Seit Clomi-Einnahme sehr dunkelrotes Blut bei Mens...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlumpfi03 21.02.06 - 13:34 Uhr

Hallo,

hab jetzt zwei (leider erfolglose) Clomi-Zyklen hinter mir und seit ich das nehme, hab ich sehr dunkles Blut bei der Mens. Erst hab ich ab ES +14 zwei-drei Tage nur eine ganz leichte Schmierblutung und dann gehts voll los mit wie gesagt dunkelrotem bis braunem Blut (sieht aus wie geronnen oder als ob es schon länger im Körper verweilen würde...)
Außerdem kommen unheimlich große Brocken mit raus, die Schleimhaut scheint sich also flächig abzulösen und so mit rauszukommen. Sorry, ist etwas eklig aber ich mach mir echt Gedanken ob das normal ist und das evtl. damit zusammenhängt, daß es bei uns nicht klappt...?

Vielleicht kennt das ja jemand von Euch und hat schonmal mit einem FA darüber gesprochen...

#danke für Eure Antworten!

LG schlumpfi

Beitrag von inbu 21.02.06 - 13:41 Uhr

Kann es sein, dass deine letzte Mens. lange zurückliegt?
Bei mir war das gleiche nachdem meine Mens. ganz ausgeblieben ist. Ich nehme jetzt auch Clomi und die Pest ist wieder normal.

LG
Inna

Beitrag von schlumpfi03 21.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo,

nein ich hatte die letzte Mens vor ziemlich genau 30 Tagen, das kanns also nicht sein...
Bei mir gehts halt immer so ab ES+16 so richtig los, davor nur Schmierblutung.
Könnte mir vorstellen, daß die abgelöste Schleimhaut zwei Tage im Körper "rumliegt" und dann schon teilweise geronnen rauskommt... Aber die Frage ist, ob das normal ist...?

Im wievielten Clomi-Zyklus bist du denn?
Ich bin schon völlig frustriert, daß es im 2. noch nicht geklappt hat. Ich frag mich dauernd, was ich machen soll, wenn das mit Clomi auch nach einem halben Jahr nix wird...

LG schlumpfi

Beitrag von inbu 21.02.06 - 13:53 Uhr

Ich habe erst einen Clomi-Zyklus hinter mir, leider nix geworden! Die Tempi hat so gut ausgeschaut, dann plötzlich Temperatur runter und am gleichen Tag schon die Pest!:-[#heul!
Diesen Monat muss ich Clomi auslassen weil mein Mann zum Zeitpunkt meines #ei sein Sperma prüfen lassen muss. Dann ist der nächste Zyklus auch gelaufen #heul!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

LG
Inna

Beitrag von marlen501 21.02.06 - 14:07 Uhr

hey schlumpfi,

das ist gut so wenn du richtig "blutest". das braucht dein körper !!!!

es ist also ein gutes zeichen und wieder ein schritt weiter zu deinem ziel !!!

also freu dich drüber...

lg
leni
16.ssw