Angeborener grauer Star! Wessen Kind geht es ebenso?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ani_78 21.02.06 - 13:34 Uhr

Hallo,

bei meiner Maus (1Jahr), hat man nun festgestellt das sie einen angeborenen grauen Star hat und sie nun schnellstmöglich operiert werden muß!

Wessen Kind geht es ebenso? Meldet euch mal bei mir!
Oder bei wem wurde das schon operiert! Habe Angst :-(vor der OP wird ja in Vollnarkose#schwitz gemacht!

Danke
Ani

Beitrag von smily23 21.02.06 - 14:47 Uhr

Hi, grüß Dich.

Meiner Kleinen geht es zwar nicht so, aber ich wollte Dich etwas aufmuntern. #liebdrueck

Daß Du Angst vor der OP hast ist verständlich, mir würde es nicht anderst gehen wenn meine Maus vor dieser OP stehen würde, auch wenn ich vom Fach komme und weiß wie die OP "funktioniert". Ich habe einige Jahre beim Augenarzt gearbeitet.

Mach Dir bitte nicht zu viele Sorgen, diese OP ist eigentlich Routine und ich hab noch nie von einem Fall gehört, an dem etwas schief gegangen ist. Ich glaube das schlimmste an allem ist, daß man nichts tun kann, als abzuwarten bis man die erlösenden Worte bekommt:"Die Op ist gut gelaufen und ihrer Tochter geht es gut!"

Ich wünsche Deiner Tochter alles Gute und Dir viel Kraft. Das wird schon! :-)

Liebe Grüße
Smily #blume

Beitrag von kerstinmitlea 21.02.06 - 20:52 Uhr

Du hst Post!

lg