Eine dumme Frage?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jennylein19 21.02.06 - 13:53 Uhr

Hallöchen!
Ich wollte mal fragen, ob "Unterleibschmerzen" auch Anzeichen für eine Schwangerschaft sein können. Habe Unterleibschmerzen obwohl ich meine Regel erst in ca. 8 Tagen bekomme?

Danke schon mal im Voraus für Antworten.

Bye

Beitrag von bunny2204 21.02.06 - 13:55 Uhr

Hi Du,

ja das könnte sein...kann ein #schwanger schafts Anzeichen sein!

LG Bunny #hasi

P.s. Viel #klee

Beitrag von ulrike_k 21.02.06 - 14:01 Uhr

Hi,
mir geht es genauso wie dir. Habe seit 2 Tagen Unterleibschmerzen und meine NMT ist auch in ca 8 Tagen. Unterleibschmerzen hat man auch wenn man schwanger ist...


Bye

Beitrag von eite_80 21.02.06 - 13:57 Uhr

Hallöle...
es gibt keine dummen Fragen in Sachen Schwangerschaft;-)
Genau kann ich Dir das nicht sagen, aber man ließt ja viel hier und es klagen einige die #schwanger werden wollen über U-leibsbeschwerden, da kann es schon möglich sein, will Dir aber keine falsche Hoffnung machen, es kann auch "leider" nur ein Vorbote auf die Mens sein. Sorry das ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann.
Alles Gute!!!
#klee Ivonne

Beitrag von jennylein19 21.02.06 - 14:05 Uhr

Es kommt ja noch dazu das ich die Pille nehme. Ich hatte vor ca einer Woche ne Magen-Darm-Grippe und habe die Pille einmal vergessen#schwitz.
Allerdings wünsche ich mir ein Kind. Habe mich aber noch nie wirklich getraut die Pille abzusetzen. Das liegt daran, dass mein Freund sich noch nicht ganz sicher ist. Einmal sagt er, dass er sich freuen würde und dann wiederum sagt er, dass er sein Leben noch genießen will. Bei ihm ist das immer Phasenbedingt, von daher war ich mir nie schlüssig, ob ich die Pille jetzt absetzen soll oder nicht! Ich will ja auch nen stolzen Vater haben, der sich drauf freut. ;-)
Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich mich riesig über ein Baby freuen. ;-)
Ab wann könnte ich eigentlich einen SS-Test machen?

Beitrag von maeuschen06 21.02.06 - 14:23 Uhr

Hallo Jenny,

sorry, aber wenn ich das lese, dann könnte ich :-% Du wünscht dir ein Baby, dein Freund will nicht, dann muß die Magen-Darm-Grippe als Ausrede herhalten.

Ja, ja, du verhütest und willst die Pille nicht absetzen, aber wenn es passiert ... das sind die berühmten Tropis. Ach Schatz, ich weiß auch nicht, wie das passiert ist, das die Pille bei einer Magen-Darm-Grippe nicht wirkt, das konnte ich doch nicht wissen ...

Sprich mit ihm und plant das Kind gemeinsam. Alles andere ist (Selbst)Betrug.

lg

Beitrag von jennylein19 21.02.06 - 14:28 Uhr

Das man Freund nicht will, stimmt doch garnet. Er schwankt noch. Es gibt Tage an denen er sich total eine kleine Familie wünscht aber auch Tage an denen er sich nicht mehr so sicher ist.
Die "Magen-Darm-Grippe" ist mit Sicherheit keine Ausrede. Mein Freund ist sich sehr wohl bewusst, dass die Pille dann evtl nicht wirkt.
Ich rede ja mit meinem Freund drüber.
Er sagt: "Wenn es kommt, dann kommts".
Das ist ja kein "NEIN" oder seh ich das falsch. Ich sage ihm auch, wenn ich die Pille vergessen habe. Für mich ist das kein Betrug. Wenn er kein Kind möchte, dann könnte er ja auch auf die Idee kommen ein Kondom zu benutzen oder so. Das habe ich ihn ja auch schon gefragt, aber das will er nicht. Wiegesagt: "Wenns kommt, dann kommts".

Beitrag von mauz78 21.02.06 - 15:34 Uhr

Hallo Jennylein

Lass dich net unterkriegen.... #liebdrueck

Ist normal das Manche Männer so und so reagieren, ist bei uns net anders.... Wir wollen auch unbedingt ein Würmchen aber dadurch as es bisher noch net geklappt hat schiebt er auch mal Frust....

Also Kopf hoch, wird schon alles gutgehen #kratz

LG Mauz

Beitrag von sweetlotti 21.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo Jennylein,

Unterleibsschmerzen können sowohl Zeichen für eine SS oder aber auch ein Anzeichen fürs PMS sein...

Wie viele Tage nach deinem ES hast du denn schon rum?

Lieben Gruss!

Sweetlotti #blume#klee
(19. ÜZ)

Beitrag von jennylein19 21.02.06 - 14:07 Uhr

Was heißt "PMS"? Bin hier ziemlich neu und kenne die Abkürzungen nocht nicht. #kratz

Ich weiß ja garnet ob ich einen ES hatte. Das ist ja das Problem. Ich nehme eigentlich die Pille.

Hatte gerade schon was dazu geschrieben.

Beitrag von sweetlotti 21.02.06 - 14:28 Uhr

PMS bedeutet Prämentruelles Syndrom - also die Beschwerden, die frau vor der Mensis bekommt.
Bei einigen Frauen beginnt es schon über eine Woche vorher, andere haben es gar nicht (die Glücklichen... ).

Nun ja, wenn du die Pille nimmst, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass du einen ES hattest, denn die Pille vermeidet dies ja. Auch, wenn du ein Mal die Pille vergessen hast, würde ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass du ss bist.

Testen würde ich erst, wenn du ein paar Tage überfällig bist.

Lieben Gruss!

Sweetlotti #blume#klee
(19. ÜZ)

Beitrag von jennylein19 21.02.06 - 14:30 Uhr

Danke für die Erklärung ;-)

Dann hätte ich noch eine Frage.
Merken manche Frauen eigentlich den Eisprung?

Beitrag von sweetlotti 21.02.06 - 14:45 Uhr

Ja, das tun viele. Ich bin eine davon... ;-)

Bei dem ES verspüre ich ein stechendes, ziehendes Gefühl im Unterbauch.

Es gibt aber auch viele Frauen, die ihren ES nicht merken. Sie konzentrieren sich dann z. B. auf den Muttermund und beobachten zusätzlich den Zervixschleim.

Gruss Sweetlotti #blume