Was legt ihr im Sommer in Kinderwagen und Bettchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clavigo 21.02.06 - 14:11 Uhr

Liebe Bald-Mamis,

war bis jetzn nur passiver Leser im Forum. Möchte mich jetzt aber doch mal mit einer Frage an euch wenden.
Ich bekomme mein Baby im Juli. Da ist es garantiert höllisch warm und ich bin nun am überlegen, was ihr bei Hitze in den Wagen und ins Bettchen legt, also welche Decke beziehungsweise überhaupt eine Decke? Was sonst? Reicht fürs Bettchen ein Sommerschlafsack?
Bin für jeden Tip dankbar.

LG, Sabine und Sternchen inside (18. SSW)

Beitrag von vevemaus 21.02.06 - 14:16 Uhr

Hi Sabine.

Da ich schon ein Sommerkind habe, weiß ich da ganz gut Bescheid :-)
Also im KiWa brauchst du nichts reinlegen, außer unterm Kopf ein Spucktuch.
Und ins Bett, ganz normales Bettlaken und sonst auch nur ein Sommerschlafsack. Meine große Tochter ist vom Juli 2004 und da war es teilweise so heiß da brauchte ich nichtmal nen Schlafsack nachts.
Das Motto im Sommer ist: Weniger ist mehr!!!!

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG
Verena

mit Marie-Sophie (19M) & 2. Sommer#baby Jolina (23.SSW, 26.06.06)

Beitrag von jasminre 21.02.06 - 14:39 Uhr

Hallo Sabine,

ich bekomme (voraussichtlich :-) ) auch im Juli mein Baby (ET 21.07.)
Ich werde mir einen Sommerschlafsack kaufen, das reicht auf jeden Fall in den Sommermonaten. Eine Decke oder so werde ich nicht nehmen...viel zu warm.

Der Schlafsack könnte an ganz heissen Tagen glaub ich auch schon zu viel sein.
Sonst einfach nur ´nen Body und das war´s!

Und wenn es im Kinderwagen mal ein bischen zieht oder schattig wird, dann eine leichte Baumwolldecke drauf und gut.

Hauptsache das Baby schwitzt nicht.

Das kriegen wir schon hin...:-)

Lieben Gruss
Jasmin

Beitrag von mamamal3 21.02.06 - 15:17 Uhr

Hallo Sabine,

habe im Jahrhundert-Sommer 2002 meine zweite Tochter bekommen.

Nachts hatte ich ihr nur den Body und einen leichten Pucksack an, tagsüber meistens nur den Body. Damit´s schön schattig im KiWa ist habe ich nur eine Baumwollwindel übers Verdeck gelegt und wenn´s doch mal zugig war, eine Baumwollwindel über die Beinchen.

Für den Sommer gilt: Weniger ist mehr. Denn auch die Zwerge können schwitzen.

Übrigens: Von zusätzlichem Wasser oder Tee hat meine Hebi damals abgeraten, da die Kurzen durch die Muttermilch, bzw. Babynahrung genug Flüssigkeit aufnehmen. Hatte auch nie das Gefühl, dass sie aufgrund der Hitze Durstig war.

Liebe Grüße

Nicola
mit
#sonneRahel *27.12.1997, #blumeRebecca *21.06.2002, #babyRabea *22.09.2004 und #eiRicarad ET 19.05.2006