Habt ihr euch für einen Säuglingspflegekurs angemeldet?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck160181 21.02.06 - 14:28 Uhr

Hallo!

Ist so ein Säuglingspflegekurs empfehlenswert? Und wenn ja wo kann man einen machen und wer zahlt ihn, die Krankenkasse oder ich?
Oder lernt man da nur baden und windelwechseln?

Gruß Conny

Beitrag von angelika1911 21.02.06 - 14:31 Uhr

Hallo Conny,

ich habe gerade solch einen Kurs bei meiner Hebamme besucht. Es war sehr interessant und kann ich empfehlen.
Die Kosten betrugen 25 EUR und die musste ich aus eigener Tasche bezahlen.
Sprich doch mal deine Hebamme an, ob sie nicht auch solch einen Kurs anbietet.

Gruss Angelika + #baby 24. SSW

Beitrag von kleineute1975 21.02.06 - 14:38 Uhr

Hi

also ich habe so einen besucht...er war super nein man lernt dort nicht nur baden und wickeln (und das ist auch wichtig man meint man kann es aber dort werden wirlich tricks gezeigt) also mein Mann und ich fanden den super..

Es wurden folgenden Sachen gemacht:

- es wurde besprochen was für Medikamente nach der Geburt gegeben werden odr weißt du wofür das alles ist?
- Klar Baden welche Handgriffe man am besten nehmen kann
- welche Produkte man braucht und welche nicht. also eigentlich ist alles überflüssig
- dann die Anfangsschlafenszeiten eines Kindes..
- wie oft nee Hebamme kommt
- welche Untersuchungen am Kind im KK vorgenommen werden, vom KA bis zum Ortophäden
- welche Klamotten man anziehen soll die ersten 4 Wochen

jedenfalls sehr sinnvoll und empfehlenswert

Kosten trägt die Krankenkasse nicht aber bei uns hat der nur glaub ich für beide zusammen 25 Euro gekostet.

LG ute mit Jonas 23.07

Beitrag von mbs2306 21.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo Conny,

hast Du keinen natürlichen Instinkt ?

Wir haben keinen Kurs besucht und es hat unserer Tochter nicht geschadet.

Das 1. Mal in meinem Leben habe ich am 23.06.05 (mein Geburtstag #freu #torte) ein Baby gewickelt = mein 2 Tage alte Tochter uns es hat sofort geklappt.

Das Baden zuhause hat mir dann die Hebamme gezeigt. Mehr gab´s eigentlich nicht #kratz ?


LG

Birgit & Klara

Beitrag von kleineute1975 21.02.06 - 14:43 Uhr

Hi

die Antwort von dir ist ja wirklich nicht nett....also uns hat der Kurs geholfen, wir brauchten im Krankenhaus nichts nachfragen, warum jetzt mein Kind z.b. nee Spritze nach der Geburt bekommt etc...das wurde uns alles im Kurs gesagt..klar schadet es dem Kind nicht, wenn man keinen Kurs besucht, aber es werden dort super Tips gegeben die man echt gebrauchen kann, mir und auch mein Mann hat der Kurs sehr geholfen....obwohl ich schon mehrere Neffen hab aufwachsen sehen und auch vorher schon gewickelt habe. Das wickeln ist nicht das Problem des Kurses....viele wollen nach der Geburt auch keine Hebamme zu Hause haben...also bei mir kam auch eine aber das erste Baden wollte ichmit meinem Mann ohne Hebamme erleben....

Gruss
Ute

Beitrag von mbs2306 22.02.06 - 09:59 Uhr

Hallo Ute,

es ist schade, dass Du meine ehrliche Meinung auf die Frage nicht akzeptierst. Ein Forum lebt auch von unterschiedlichen Meinungen ;-)



LG

Birgit

Beitrag von kleineute1975 21.02.06 - 14:40 Uhr

HI

also die Antwort mit dem natürlichen Instinkt halte ich für sehr ärgerlich

gerade beim ersten Kind ist man unsicher und ich finde der Kurs nimmt einen die Unsicherheit

oder wie nimmst du ein neugeborenes Kind z.b. vom Wickeltisch hoch? Früher sagte man uns das Kind hochheben und den Kopf stützen...total falsch...hatte mich im Kurs echt gewundert....man dreht das Kind auf die Seite und hebt es dann hoch, ist gut für den Kopf und den Rückenbereich...klar ohne Kurs wird das Kind auch groß, aber es ist schon nee Sicherheit die man mitnimmt...

LG Ute

Beitrag von samina2277 21.02.06 - 17:33 Uhr

Hallo Conny,

wir haben uns für einen Säuglingspflegekurs angemeldet, bezahlen müssen wir dafür nichts und er wird in meiner Entbindungsklinik angeboten.

Mittwochs abend, sodass die werdenen Väter auch eher eine Chance haben mit zu können.

LG
Sandra