Das wars wohl mit unseren Kiwu :o(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mikajoni 21.02.06 - 14:40 Uhr

Hi Mädels,

haben heut das Ergebnis vom Spermiogramm bekommen. Ehrlich gesagt bin i echt sprachlos, denn meine Befürchtung stimmen tatsächlich. #schock

Es is net ein einziger #schwimmer vorhanden. #heul #heul #heul #schmoll #schmoll #schmoll #heul #heul #heul

I weiß gar net was i denken oder sagen soll oder heulen oder schreien. Fast 2 Jahre üben, voller Hoffnung, einfach umsonst, i bin fix und fertig... #schmoll

LG MikaJoni

Beitrag von bonnina 21.02.06 - 14:48 Uhr

Liebe MikaJoni, das tut mir wirklich sehr leid für Euch. Fühl Dich einfach mal gedrückt #liebdrueck . Wirklichen Trost gibt es wahrscheinlich sowieso zur Zeit nicht für Euch.
Ist die Situation bei deinem mann den aussichtslos oder gibt es vielleicht eine medikamentöse Therapie ?

Gaaaanz herzliche Grüße
Nina

Beitrag von dori573 21.02.06 - 14:49 Uhr

Hallo MikaJoni, vielleicht wird das nächste Spermiogramm besser, kann man nicht irgendetwas einnehmen das, das Sperma besser wird???
Mein Freund muss jetzt am Montag zum Spermiogramm.

LG Tine#liebdrueck

Beitrag von dianab79 21.02.06 - 14:52 Uhr

hallo,

kann mir vorstellen wie du dich fühlst...aber unsere andrologin hat uns erzählt, das sogar wenn keine spermien vorhanden wären heutzutage sich behandeln lassen kann.

sprecht nochmal mit euren andrologen...oder wißt ihr schon das es aussichtlos ist???

zum glück sind sie bei meinen mann nur zu langsam durch eine entzündung, hab aber auch mit dem schlimmsten gerechnet.

sei fest gedrückt und viel kraft euch beiden...

lg diana

Beitrag von mikajoni 21.02.06 - 15:15 Uhr

Hi,

wie haben das ergebnis nur telefonisch gesagt bekommen und morgen fahren wir nochmal hin, da muss er dann zum Blut abnehmen.

Bis etz hat noch keiner (Urologe, Sprechstundenhilfe) irgendwie was gesagt. Ehrlich gesagt weiß i a net an wen i mi da wenden soll bzw. Rat einholen kann.

Schau scho grad im Internet, aber so richtig find i a nix.

I weiß net ob es da irgendwie was gibt, was da helfen soll, oder kann. #heul

Lg MikaJoni

Beitrag von dianab79 21.02.06 - 15:21 Uhr

ich würde euch empfehlen zu einen andrologen zu gehen, wir haben es nicht bereut.

müßen am freitag nochmal hin um nochmal ein SG zu machen.sie geht nie von einen SG aus.

die hat als erstes urin und blut von meinen mann genommen und von mir auch blut.

dann hat sie das sperma ausgewertet und dann vom hoden einen schall und ultraschall gemacht.

jetzt müßen wir beide vagimid nehmen um die entzündung zu behandeln (denn was mein mann hat hab ich durch ungeschützten verkehr auch)

morgen muß ich zum FA, bin dort neu weil meine alte FA nichts unternommen hat. hab ein wenig angst das die auch nicht gut ist.

also bereut haben wir es nicht!!!

lg diana

Beitrag von kleineute1975 21.02.06 - 15:27 Uhr

Hi

bei meiner Tagesmutter war das gleiche Problem, sie haben sich dann entschieden ein Kind zu adoptieren, was sie dann auch gemacht haben. Der Mann hat aber auch zusätzlich irgendwas genommen damit die #schwimmer in Schwung kommen und ohne daran zu denken ist sie doch noch schwanger geworden.

gib die Hoffnung nicht auf...ansonsten wäre doch die Überlegung einer Adoption auch nicht falsch...

Ich habe zwar ein Kind aber die Geburt war so schlimm, das selbst ich überlege obwohl es klappt ein zweites zu adoptieren

Gruss
Ute mit Jonas 23.07

Beitrag von silke2007 21.02.06 - 16:12 Uhr

Hört sich ganz nach Azoospermie an.

Lasst bitte beim Andrologen / Urologen den FSH-Wert (Blutentnahme) checken. Normal ist <10.

Ansonsten gibt es die Möglichkeit mittels einer TESE Spermien direkt aus den Nebenhoden operativ zu gewinnen. Dann kommt ihr aber um eine ICSI nicht drumherum.


Liebe Grüsse, Silke

Beitrag von annez 21.02.06 - 16:17 Uhr

Oh, das tut mir soo leid.#liebdrueck Ich kann mir vorstellen, wie du dich jetzt fühlen musst. Aber gibt es denn keine Möglichkeit für euch? Ich wünsche dir alles gute! Leider kann ich dich jetzt auch nicht so wirklich trösten.#liebdrueck

Beitrag von annegreeed 21.02.06 - 16:24 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

gib nicht auf, es gibt bestimmt eine Lösung

Liebe Grüße,
Anne

Beitrag von felicat 21.02.06 - 20:56 Uhr

hey, #liebdrueck

du brauchst den Kopf wirklich nicht hängen zu lassen, ich weiß wie schwer das alles ist! #schmoll

Ich bin selbst erst 21 und habe schon die 2. künstliche Befruchtung hinter mir. Diesmal haben wir sie sogar abbrechen müssen weil es Komplikationen gab ...

Aber es gibt immer einen Weg; selbst wenn dein Mann keine #schwimmer im Ejakulat hat heißt das noch lange nicht, dass er überhaupt keine hat.

Ihr könnt immer noch eine ICSI machen; es gibt verschiedene Arten, wie das Sperma gewonnen werden kann: das Verfahren der testikulären Spermienextraktion (TESE) oder der mikrochirurgischen epidymalen Spermienaspiratin (MESA). Soweit ich mich da auskenne, kommt es eben genau drauf an, wo das Problem liegt!

Aber gib einfach mal bei google diese Abkürzungen ein, also ICSI, TESE und MESA; da wirst du viele gute Erklärungen finden, die dir vielleicht helfen.

Sag mir doch mal über meine VK deine E-Mail Adresse; habe da einen Bericht der dich vielleicht aufmuntert!

Es ist nur der 1. Schock, der so unheimlich weh tut, wirst sehen, in ein paar Tagen gehts euch schon wieder besser :-)

LG feli#katze

Beitrag von mikajoni 21.02.06 - 22:38 Uhr

Hallo Feli #liebdrueck ,

#danke für dein Posting, es is schön wenn man net damit alleine da steht.

i bin froh das das üben wenigstens ein ende hat, bzw. woran mehr oder weniger es liegt. #schmoll

i weiß a net an wen oder wohin i mi wenden soll, der wo mir/uns helfen kann. I meine zum FA gehen, ob der da no helfen kann? #kratz

I habe dir über deine VK ne mail geschrieben. ;-)

LG MikaJoni