hallo ihr lieben!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimmiundpidn 21.02.06 - 16:13 Uhr

habe gester meine erste mens nach meiner FG am 16,1,06 bekommen(11ssw)
naja ich bin ja froh jetzt kann ich wieder mit dem üben anfangen#freu aaaber diese krämpfe nicht auszuhalten :-% das hatte ich noch nie und blute wie abgeschlachtet#hicks sorry !meine fruchbaren tage sind vom 1 -5 märz hoffe so segr das es wieder klappt bin eigentlich recht schnell ss gewoden pille abgesetzt und war sofort #schwanger
sind diese extremen krämpfe normal kann mir jemand vielleicht einen tipp zur linderung geben???
würd mich auf antwort freuen
LG mine

Beitrag von susanne1973 21.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo mine,

bei mir ist es auch so mit den Unterleibsschmerzen seit meiner Ausschabung im Oktober 05. Jeden Monat Schmerzen bis mir schlecht wird. Mir helfen dann Schmerztabletten mit Ibuprofen. Und die Blutmenge ist auch mehr geworden
Ich hoffe immer noch, dass es so wird wie früher, aber daran glaube ich nicht mehr!#schmoll

Grüße Susanne

Beitrag von mimmiundpidn 21.02.06 - 16:26 Uhr

hallo Susanne
warst du denn schon beim arzt ist ja schon eine weile her ? normalerwise müsste sich doch der zk nach einer blutung wieder normaliesieren oder??
wünsch dir aufjedenfall das bald alles so ist wie früher
kann mit dir fühlen#liebdrueck
bist du auch wieder am üben?
LG

Beitrag von susanne1973 21.02.06 - 16:31 Uhr

Hallo,

klar sind wir wieder am üben. Mein Zyklus ist eigentlich eigependelt auf 28-32 Tage, aber Schmerzen in der Art habe ich früher bei der Mens nicht gekannt.
Mein Doc meint aber es sei alles in Ordnung.
Jetzt warte ich mal meinen nmt am 24.02. (oder später) ab, vielleicht ist das Problem dann für 9 Monate gelöst;-)

Gruß Susanne

Beitrag von kekskruemel2006 21.02.06 - 16:59 Uhr

Hallo mine,

erstmal ein #herz für Dich und eine dicke #liebdrueck wegen der Fg. Zum Thema :-[ nach Fg kann ich zwar nix sagen. Aber ich kann Dir trotzdem zu den Schmerzen bei der :-[ einen Tipp geben.
Am Anfang der Pubertät (lang lang ists her :-) ) hatte ich meine :-[ auch immer sehr stark #heul , es war zum :-% . Was mir da immer sehr geholfen hat, war ne warme Bettflasche auf den Bauchi. ;-) und natürlich gemütlich irgendwo hinlegen. Ansonsten nehm ich, wenn ich Schmerzen hab #heul , immer ne Paracetamol 500 (von Rathiopharm ==> ich hoffe, Urbia ist über diese kleine "Werbung" ;-) nicht böse).

Ich hoffe, dass ich Dir mit einem meiner Tipps #pro helfen konnte.

Alles #liebe
kekskruemel 2006

Beitrag von lehnie 21.02.06 - 17:22 Uhr

Hallo Mine, Die Schmerzen scheinen normal zu sein (wie damals in der Pubertät;-)). weiterer Tip `Novalgin Tropfen. Gibt es auch von Ratiopharm(heissen dann etwas anders)
Naja, willst Du denn jetzt schon wieder beginnen?Mein Arzt meinte wir sollten mind. 2 Zyklen abwarten und dann wieder loslegen. #schmollDie Basis zur Einnistung ist dann einfach stabiler.#kratz
Grüße
Lehnie mit #stern