wassergeburt-baden

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jana81 21.02.06 - 16:24 Uhr

hallo ihr lieben,

brauche euren rat....
würde gerne ne wassergeburt machen....wenn ich dann schwanger bin...ich weiß, finden manche vielleicht etwas früh, wenn man noch nicht schwanger ist...aber wir planen es und ich muss immer alles mögliche im vorfeld gekärt haben, damit ich mir nicht soviele sorgen mache.....
also....
meine schwester wollte auch ne wassergeburt machen aber als sie in die wanne gegangen ist, sind die wehen weg gegangen.....die hebamme meinte es kommt davon, dass meine schwester in der schwangerschaft zuviel gebadet hat....
ich bade sehr gerne und würd nur ungerne darauf verzichten.....
habt ihr davon schonmal was gehört....oder ist das grundsätzlich blödsinn.....

vielen dank...

lg
jana

Beitrag von swinni 21.02.06 - 17:12 Uhr

Huhu,

vielleicht solltest du erstmal Schwanger werden, anstatt dir über sowas Gedanken zu machen...........du willst doch eh ein Kind denke ich mal egal ob im Wasser oder net.

Gruss Heike

Beitrag von jana81 21.02.06 - 19:55 Uhr

hallo heike,
in meinem text steht warum ich das jetzt schon wissen möchte....
natürlich will ich ein kind ob mit oder ohne wassergeburt...fände es halt schön....
und deine antwort hilft mir nun überhaubt nicht weiter....also warum antwortest du überhaubt, nur um mir zu sagen dass diese infos zu früh für mich sind???? ist doch meine entscheidung, wann ich mich über was informieren möchte........

grüße...
jana

Beitrag von makka1 21.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo Jana!:-)

Also ich hab davon noch nix gehört und glaube auch nicht das da was dran ist.Ich bade fast täglich und werde auch versuchen mein Baby in der Geburtswanne zu bekommen.Entweder es klappt oder eben nicht aber wenn nicht hat es bestimmt andere Gründe.

#liebeGruß Mareika + #baby36ssw

Beitrag von jana81 22.02.06 - 11:29 Uhr

danke,
und ich hoffe das es bei dir klappt....

wünsch es dir...#blume

liebe grüße

jana

Beitrag von carmen_28 25.02.06 - 20:42 Uhr

hallo
ich kann mich der meinung nur anschließen, erstmal schwanger zu werden und mir dann gedanken zu machen. ich möchte auch eine wassergeburt machen, doch es kann auch anders kommen. es hängt immer von einem selbst ab und natürlich vom kind, ob alles ok ist und es man in der wanne auch aushalten kann.
dann viel glück beim #schwanger werden
viele grüße
carmen_28 + 26.ss #ei

Beitrag von jana81 28.02.06 - 11:59 Uhr

hi,

ja klar letzendlich sieht man das erst kurz vor der geburt....versteife mich ja jetzt auch nicht auf ne wassergeburt....
jedoch finde ich es für mich persönlich wichtig mich frühzeitig über alles interessante zu informieren...
deshalb das ganze schon jetzt.....mag diesem info-beschaffungs-streß nicht erst in der schwangerschaft ausgesetzt werden...lol.....
da wird man sicher genug streß haben und seine meinung teilweise viell. ändern.....
na schauen wir mal.....geht ja in einigen tagen los.....mit dem #baby-basteln...gins.....

also danke...

lg

lana