haben uns leider gestritten:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von euff 21.02.06 - 17:09 Uhr

Hab da mal ne doofe Frage, habe mich vorhin ziemlich gestritten, (mit meinem Mann)#schmollum einen richtigen scheiß!
Ich habe mich so super da rein gesteigert, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu heulen!#heul
Bin heute eh irgentwie total doof drauf und nah am Wasser gebaut!
Habe geheult als wäre jemand verstorben!:-[
Eigentlich habe ich gar keinen Grund, meine Schwester hat heute erfahren, dass sie ein Junge bekommt, nach 2 Mädels!Und wir freuen uns alle sehr!#huepf
Aber mein Mann ist heute zum Kotzen,:-% oder ich auch zu sensibel!
Meint ihr meine aufregung ist schlimm fürs Kind!
Hoffe es hat nicht zu viel mitbekommen, mache mir jetzt die super vorwürfe!!#schock
LG Birgit
10W+5

Beitrag von dreamcatcher87 21.02.06 - 17:19 Uhr

Hi Birgit!

Jeder zofft sich dochmal mit dem Partner! Kann sein, dass du momentan ziemlich sensibel ist.. wenn man ss ist, dann ist man ja auch in einem moment gut drauf und im nächsten schlecht drauf... Vielleicht ist dein Freund aber auch angespannt und ihm schwirrt vieles im kopf rum...

Naja, mach dir jedenfalls keine Sorgen! Ist bestimmt nicht schlimm fürs Kind, wenn da draußen einmal was los ist ;) So bekommt das Kind wenigstens vielleicht auch einen ersten Eindruck von der Realität...

Mach dir keine Vorwürfe! Wenn du dich immer öfter mit deinem Freund streiten solltest, dann solltet ihr versuchen, dass ein bisschen einzuschränken ;)

Hoffe ich konnte dir helfen!

Dir und deinem Zwerg ganz viel #liebe

VLG Anny #freu

Beitrag von kleenehexe80 21.02.06 - 17:20 Uhr

Mach Dich nicht verrückt das kommt in den besten Familien vor. Es gibt doch echt schlimmeres. Klar bekommt Dein Würmli Deine Gefühle mit, aber da kann so ein Streit dem Würmli nichts anhaben. Ehrlich nicht. Gönn Dir ein wenig Ruhe vertrage Dich mit Deinem Menne und gut ist #liebdrueck. Für Ihn ist das mit der Schwangerschaft doch auch nicht alles so einfach glaub mir!!! Männer gehen da auch durch die Hölle.


Lg
Jenni+Timi+Dikki+Girli inside (ET10.05.2006)

Beitrag von nane29 21.02.06 - 17:29 Uhr

Hallo Birgit,

ich bin natürlich keine Expertin, aber ich glaube, wegen des Babys brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Ist doch klar, dass man in der Schwangerschaft auch mal Stress hat, oder traurig ist.
Überleg' mal: Die SS-Hormone sind doch oft sogar schuld daran, dass wir launisch und heulig sind. Wenn das dem Baby ernsthaft schaden könnte, würde der Körper doch in der SS ausschließlich Glückshormone produzieren.#aha

Als ich in der 10. Woche war, habe ich mir täglich die Seele aus dem Leib ge:-%, da hatte ich alles andere als gute Laune;-)

Ich denke, man sollte nur aufpassen, dass Trauer/Wut/Stress kein Dauerzustand sind.
Und am Ende der SS können solche Gefühlsextreme glaube ich auch etwas heikel sein. Aber auch sicher nur dann, wenn etwas für die Seele ganz schlimmes passiert.

So ein Ehekrach kratzt dein Würmchen bestimmt nicht. Hey, in Kriegszeiten werden auch gesunde Babys geboren!

Liebe Grüße und vertragt euch bald!#liebdrueck

Jana 26+4