kann ich den ovutests wirklich glauben? eure erfahrungen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mela11382 21.02.06 - 17:10 Uhr

hi mädels brauch mal eure erfahrungen!
ich lies immer wieder, dass die ovutests nicht oder manchmal auch dauernd anzeigen.
wie war das bei euch? kann ein ovutest (zb. von clearblue) bei richtiger durchführung falsch anzeigen oder gar nicht, obwohl der eisprung bevor steht?

danke :-D

Beitrag von chris35 21.02.06 - 17:20 Uhr

Hi !!

Das würde mich auch mal interessieren , ob die Ovutest ganz sicher sind .

Habe eine Freundin sie benutzt sie , aber bis jetzt ohne Erfolg .

Vielleicht weiß noch jemand einen Tip dazu .

LG susanne #blume

Beitrag von mymum 21.02.06 - 17:36 Uhr

hey:-),

also eine Freundin von mir, hat 6 Monate den Ovutest benutzt. Beim letzten mal hat er keinen hLH wert angezeigt und es hat trotzdem geschnakkelt. Komisch, oder?

Viel Glück euch allen!


#liebe-lichst
Nadine
#katze

Beitrag von emelinchen 21.02.06 - 17:54 Uhr

Hallo,

also ich habe den Ovutest von Clearblue zweimal benutzt und beide Male zeigte er mir einen LH Anstieg an.

Beim zweiten Mal hat es auch gleich geklappt und ich habe übermorgen meinen ersten Termin beim Fa #freu

Viele Grüße und viel Glück

Emeli

Beitrag von melenegun 21.02.06 - 18:27 Uhr

Also ich benutze jetzt seit drei Zyklen Clearblue digital und weiß, dass sie (bei mir) absolut zuverlässig anzeigen, denn meine FÄ macht gleichzeitig eine Follikelschau. Wenn sie sagt, der ES ist in zwei Tagen habe ich am nächsten oder übernächsten Tag einen positiven LH-Test.
Aber ich kann´s nur für Clearblue digital sagen.
LG
melenegun