hilfe Wehen oder nicht (hebigabi waere lieb )

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sue1983 21.02.06 - 17:11 Uhr

huhuhu ihr lieben :-)
ich war heute beim FA und mein MM ist jetzt 4cm offen ...
mein Arzt schickte mich heim und ich soll kommen wenn die fruchtblase platzt oder wenn ich alle 5min Wehen bekomme,
dass dumme nun ist woher weiss ich nun ob ich Wehen habe , weil ich hab so ein ziehenden schmerz (perioden aehnlich ) durchgehend , dann hoert es mal auf und nach einer stunde geht es wieder an aber das ist ein durchgehendes ziehen ,sind das dann meine Wehen >? wie soll ich dann bitte meine Abstaende wissen ??
meine erste tochter wurde eingeleitet und ich kann mich auch nur noch an ein ziehen erinnern bis ich die PDA bekommen hab....
bitte um antworten
danke
ET ist am 4maerz

Beitrag von schokikeks 21.02.06 - 17:34 Uhr

Hallo du,

bis dir Gabi hilft, versuch ich es inzwischen mal...

Ich bin mittlerweile 11 Tage überm Termin und hatte gestern Nachmittag und heute Nacht diese Regelschmerzen. Auch durchgehen und dann war wieder länger Pause! Zudem ging sehr viel Schleim ab, der heute den ganzen Tag blutig war! #hicks

Tja, und heute Morgen schon wurden die "Wehen" regelmäßiger und unangenehm. #freuAber sie kommen erst alle 10 Minuten, ich denke, es dauert noch ein wenig bei mir!!! #gaehn

Aber wie gesagt, mit dem Ziehen hat es angefangen! Irgendwie hatte ich auch das Gefühl, als müsste ich mal dringend groß aufs Klo... #hicks

LG und alles, alles Gute, Sarah ET+11

Beitrag von sue1983 21.02.06 - 18:21 Uhr

wow 11 tage ueber den ET ,leiten die bei dir nicht schon ein ???
ist dein MM schon offen???
wielange kann man ueberhaupt mit offenen MM rumlaufen , nicht das mein baby zu hause kommt ich wohn eine stunde vom KH entfernt

Beitrag von mutti06 21.02.06 - 18:31 Uhr

hm schwere frage ich habe nur is jetzt solche übergangswehen.
und das ist eind ruck im bauch aber ein regelartige sziehen hatte ich auch schon aber da smit dem muttermund kann ich garnicht so sagen frage doch am besten mal in der klinik telefonisch nach die müssten es ja wissen.
welche woche biste denn jetzt?
gruß

Beitrag von schokikeks 21.02.06 - 19:37 Uhr

Hallo,

nein, erst bei ET+14!!!

Aber ich brauch gar keine Einleitung, ich fahr jetzt bald los! Mein Mumu war vor 11 Tagen fingerdurchlässig und wie er jetzt aussieht? Keine Ahnung, aber so schnell fallen die nicht raus!

Wenn du eine Stunde brauchst, würde ich schon früh genug losfahren. Ruf einfach mal die Hebis dort an! Ich hab heute auch angerufen, weil ich so geblutet habe! Die helfen einem gerne weiter!

LG und alles Gute, Sarah

Beitrag von archie1379 21.02.06 - 18:56 Uhr

Hallo! Hört sich auf jedenfall nach "leichten" Wehen an. Meine FÄ sagte damals,"mädel, wenn Du richtige Wehen hast, dann weißt du das in dem moment" Und sie hatte recht. Wenn Du merkst das es irgendwie regelmäßiger wird dann schaust Du auf die Uhr und bei der nächsten wieder. Ich hatte ungefähr 30 min zum KH. Die Ärtze im KH meinten, ich solle lieber früher losfahren, weil hier absolute Touri Gegend ist, d.h. viele Staus. Bin losgefahren als sie alle 15 min kamen.