Liegen Eure Kleinen manchmal auch so verkeilt und strampeln so viel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonne1973 21.02.06 - 17:48 Uhr

Hallo liebe Mitkuglis,

mal eine Frage: ich habe manchmal das Gefühl, dass sich der kleine Mann in mir so richtig verkeilt und dann sein Hinterteil oder seinen Rücken richtig fest gegen meine Bauchdecke presst...das ist total unangenehm, weil der Bauch an dieser Stelle eine richtige Ausbuchtung bekommt und natürlich bretthart ist #augen

Dann liegt er auch die meiste Zeit mit dem Kopf nach unten und hatte sich gestern abend so auf irgendetwas drauf gelegt *ich weiss nicht was es war* dass ich totales Bänderziehen bekommen habe. Kennt Ihr das auch? #kratz Und gibt es einen Trick, wie man die Kleinen dazu bewegt, sich wieder davon wegzudrehen?

Und noch eine allerletzte Frage: Mein Preisboxer ist ja kaum ruhig zu kriegen....meint Ihr das liegt daran, dass ich doch recht gern Kaffee trinke...eine Freundin von mir konnte im dritten Trimester überhaupt keinen koffeinhaltigen Kaffee mehr trinken, weil die Kleine sie sonst kaputt geboxt hätte. ;-) Wer kann das bestätigen?

Vielen Dank für Eure Antworten

Liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 25. ssw

Beitrag von jasminre 21.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo Andrea,

ich bin zwar noch nicht soooo weit (19SSW), aber mein Kleines ist jetzt schon quietschfidel. Seit zwei Tagen spüre ich es wirklich den ganzen Tag rumzappeln :-) :-)
Davor habe ich es ab und an mal ganz leicht gespürt...aber jetzt ist es kaum noch zu bremsen. Total schön!

Aber vor allem nachts hat es -glaub ich-einen Lieblingsschlafplatz auf meiner rechten Bauchseite. Denn dort ist es richtig rund und steinhart, und die linke Bauchhälfte scheint leer zu sein.
Und das wirklich jede Nacht!

Also die Kleinen verkeilen sich da schon manchmal und drücken auf irgendwelche organe. Aber ob man die da einfach so wegschieben kann...ich glaube nicht?!

Beitrag von sonne1973 21.02.06 - 18:13 Uhr

Hi,

vielen Dank für Deine liebe Antwort. Ja, bei mir ist es auch meistens die rechte Bauchseite auf der er liegt ;-) und wie Du sagst, links ist alles frei und weich....gerade so, als ob da Sperrgebiet wäre #augen. Ich spüre ihn auch schon seit der 18. ssw recht regelmässig und er turnt seitdem jeden Tag aufs Eifrigste...ist schon toll, das mitzubekommen #freu

Naja mein Trost ist jetzt einfach, dass er ja wächst und das nicht mehr lange durchhalten kann...irgendwann wird er wohl oder übel auch links Platz nehmen müssen ;-);-)

Alles Gute für Dich und Deinen Bauchzwerg

Liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 25. ssw