Guter Frauenarzt in München/zentrum+zentrums nah

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausdog 21.02.06 - 18:05 Uhr

Hallo!

Ich bin mit meiner Frauenärztin nicht sonderlich zufrieden. Möchte daher wechseln. Könnt ihr mit einen gutne/netten Frauenarzt empfehlen, der sich Zeit nimmt, wenn man einen Ternmin hat?
Vor allem im Zentrum oder zumindest innerhalb des Mittleren Rings?
1000 Dank

Karin

Beitrag von sonne1973 21.02.06 - 18:24 Uhr

Hi Karin,

also meiner ist echt nett und macht super gerne und oft ausführlichen US..er erklärt dann auch immer alles sehr schön und man kann ihn auch alles fragen. Natürlich hat auch er viele Patienten, aber er versucht sich echt Zeit zu nehmen. :-) (Dr. Hanken, Sendlinger Str. 37, 089/26 33 44)

Allerdings sehe ich, dass Du nicht mehr lange bis zum ET hast und bei meinem Arzt sind die Termine recht rar. Weiss gar nicht, ob Du da noch einen bekommst, bevor es los geht #kratz

Warum wechselst Du nicht gleich zu einem der Ärzte, in der Klinik, in der Du entbinden wirst. Das müsste doch zum jetzigen Zeitpunkt schon gehen, oder? Das wäre wahrscheinlich sinnvoller, denn die betreuen Dich ja auch während und nach der Geburt. Und soooo schlecht, wie immer alle sagen, sind die KH-Ärzte auch nicht. ;-)

Liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 25. ssw

Beitrag von tinawi 21.02.06 - 18:27 Uhr

Hallo Karin,

ich kann Dir Dr. Frank empfehlen ist in der Sendlinger Straße (Asamhof), also super mit U-Bahn entweder Marienplatz oder Sendlinger Tor zu erreichen.
Ich bin super zufrieden, keine langen Wartezeiten, er nimmt sich viel Zeit, holt seine Patientinnen immer selbst ins Sprechzimmer (hat nur eins! und springt nicht hin und her).
Außerdem nimmt er sich immer Zeit für ein Gespräch, klärt ob noch Fragen sind (vor und nach der Untersuchung) und hat ein neues Ultraschallgerät, so dass Du zu keinem anderen Arzt mehr mußt.
Du siehst ich kann ihn nur empfehlen, falls Du noch die Telefonummer möchtest, schick mir doch eine Mail!
Alles Gute noch für die Schwangerschaft, wie weit bist Du denn?

LG Christina + Rumpeline (30+0)

Beitrag von tinawi 21.02.06 - 18:33 Uhr

Hi Karin-

ich bin es nochmal, habe gerade in Deiner Visitenkarte gesehen, dass Du auch 33 bist.
Wohne zwar nicht direkt in M, aber vielleicht könnte man sich mal treffen? Habe leider nicht soviel Anschluss hier mit Kindern.
Nochmals Grüße von
Christina