an die 2 gebährenden. 1 Kind KS 2 Kind?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jungemama23 21.02.06 - 18:13 Uhr

hi,

habe meine kleine wegen BEL per KS geboren. War nachdem die Betäubung nachgelassen hat die Hölle. Möchte sowas nie wieder haben. Sind hier Mamas die nachdem ersten KS wieder schwanger geworden sind? Habt ihr nachdem 2 mal dann spontan entbunden? Habe Angst das wenn ich nochmal schwanger bin das Kind sich dann wieder nicht dreht oder es aus anderen Gründen zum KS kommen könnte. Bei mir im Zimmer lag ein die hatte auch ihr 2 Kind bekommen. Erste per KS und bei dem 2 wurde es auch wieder einer weil die Narbe wohl sons aufgeplatzt wäre. Bei mir im PEKIP ist eine 1 Kind BEL und 2 dann auch#schock.
Sind Erzählungen die nicht wirklich Mut machen#heul
Hat jemand andere Erfahrunge. Wäre für Berichte dankbar.

Lg Yvonne

Beitrag von barbara77 21.02.06 - 18:31 Uhr

Hallo Yvonne!

Dann versuche ich Dir mal Mut zu machen (wobei ich leider nicht für mich selber sprechen kann, bei mir war es umgekehrt, das erste Kind spontan, das zweite KS wegen BEL).

Also, ich habe mehrere Freundinnen die jeweils das erste Kind per KS bekamen, und dann problemlos das zweite spontan, bei der einen war es beim ersten auch ein KS wegen BEL und das zweite Kind lag früh in Schädellage und blieb so! Eine andere Freundin hatte einen KS weil das Baby nicht ins Becken rutschte, alle sagten das dadurch das zweite auch ein KS wird weil wohl ihr Becken zu klein sei, am Tag vor dem geplanten KS hatte sie einen Blasensprung und 3h später war Sohn Nr.2 geboren, größer und schwerer als der große Bruder, aber ohne Hilfe spontan! Und Freundin 3 hatte einen Not-KS wegen Herztonabfall beim Kind, und hat nur 14 Monate danach spontan ihre Tochter zur Welt gebracht, ohne Schwierigkeiten!
Klar, ob es nacher bei Dir klappt oder nicht, dafür wird Dir vorher keiner eine Garantie geben können, weil man wirklich nie sagen kann wie sich die Narbe entwickelt etc. Aber grundsätzlich davon ausgehen mußt Du auf keinen Fall!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von niederkk 21.02.06 - 19:14 Uhr

Hallo Yvonne

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&id=281570
kleiner Fehler, denn er kam erst um 13:44 H ;-)

LG KRistina

Beitrag von kugeljac 21.02.06 - 19:33 Uhr

1.KS wegen BEL
2. spontan ohne probleme im krankenhaus
3.spontan zu hause
4. spontan zu hause

Beitrag von serefina 21.02.06 - 19:38 Uhr

Ein Kaiserschnitt bedeuetet nicht immer gleich beim nächsten mal wieder einer...so ein Quatsch...siehe meine VK!!!!



LG Janine

Beitrag von manu123456 22.02.06 - 20:52 Uhr

1 sohn = notkaiserschnitt mit vollnarkose(ku - 37 cm - gew. 3330 gr- 52 cm)
2 sohn = normal ( ku -37 cm - gew. 4260 gr. - 56 cm)

lg manu + pascal (5.12.2002) + malte (16.1.2006)