Ab wann Mutterschaftsgeld beantragen? Bin ALGII!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von justmissy 21.02.06 - 18:21 Uhr

Hallo!

Habe da mal ne Frage:

Ab wann und wo muß ich ALG II beantragen?

Bekommt man genausoviel Geld wie von der AAGE?

Bin in der 26. #schwangerSW!

Bitte um Hilfe!

Danke!

Missy 26.#schwangerSW ---> little boy inside #stern

Beitrag von pupsik_1984 21.02.06 - 19:36 Uhr

Hallo!!
Soweit ich weiss, bekommt man das Mutterschaftsgeld nur, wenn man berufstätig ist,oder Alg1 bekommt.

Das Alg2 wird normal weitergezahlt.

Gruss Irene

Beitrag von junimond.1969 21.02.06 - 22:24 Uhr

Ich verstehe kein Wort.

Was denn nun? ALG II beantragen oder Mutterschaftsgeld?

Und was ist eine AAGE? Meintest Du ARGE oder ist die AAGE bei Euch der Ansprechpartner fürs ALG II oder Dein (Ex)-Arbeitgeber oder wie oder was?

Ansonsten: Wenn Du in keinem Beschäftigungsverhältnis stehst und nur ALG II bekommst, bekommst Du kein Mutterschaftsgeld.

Gruß
Christine

Beitrag von kati543 22.02.06 - 10:12 Uhr

Mutterschaftsgeld gibt es nur, wenn du berufstätig oder ALG 1 - Empfänger bist. ALG 2 gibt es nur, wenn du nicht genügend Geld zum überleben hast - also unter dem Existenzminimum lebst.