Manche Leute haben ne Einstellung! *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilie684 21.02.06 - 18:32 Uhr

Hallo Kugelbäuche!

Muss mal bei Euch meinen Frust loswerden! Manche Leute sind vielleicht so was von bescheuert! Fahre jeden Tag mit ein paar im Zug zusammen ins Geschäft und wieder heim. Heute hat eine den Abschuss gebracht! Achtung, es könnte lang werden.

Ich hab dienstlich mit Adoptionen zu tun. Jedenfalls bin ich jetzt in ein Kinderheim eingeladen worden, um mir das mal genauer anzuschauen. Bin natürlich davon nicht abgeneigt auch wenn ich danach bestimmt traurig sein werde. Jedenfalls hab ich davon erzählt. Meinte die eine doch, sie verstehe überhaupt nicht, dass Adoptionen zugelassen sind. Ob man überhaupt wisse, was den Kindern damit angetan wird wenn sie wo anderst hin müssen. Früher sind diese Kinder gestorben wenn Sie niemand hatten und das war gut, so ihr Zitat. Außerdem können Adoptiveltern den Kindern nie die Liebe geben wie leibliche. Das soll Sie mal denen sagen!!!

Der zweite Punkt war, dass Sie sich darüber aufgeregt hat, dass ich ein engeres T-Shirt mit Babyfüßchen drauf anhab. Sie meinte früher hätte man sich geschämt den Bauch zu zeigen. es war so was von ordinär was ich da anhätte. Hallo, ich find meinen Bauch weder hässlich noch ordinär. Immerhin trag ich mein Würmchen in mir!!!

Dann meinte Sie das eine Hausgeburt das einzigste richtige wär. Sie kann nicht verstehen wie man in Krankenhaus geht um sein Kind zu bekommen. Immerhin wird man da geschnitten und mit Medis vollgepumpt. Sie wurde bei der Hausgeburt weder geschnitten noch ist sie gerissen. In welchen Zeitalter lebt die eigentlich? Beides kann einem überall passieren!

Der Oberbrüller war noch als Sie sagte eine Mutter wäre eine Rabenmutter wenn Sie ihr Kind nicht stillen kann. Dann müsse man sich besser ernähren und es würde funktionieren. Genau, bei mir ernährt sich meine Mum, meine Oma und meine Tanten falsch. Muss denen mal erzählen das Sie Rabenmütter sind!!!

Sorry, ist jetzt sehr lang geworden!!

Lilie + Würmchen (18+4)

Beitrag von trira051974 21.02.06 - 18:42 Uhr

Hallo Lilie,

nicht aufregen.. Schadet nur Dir und dem Kleinen.

Es gibt halt immer noch Menschen, die ihre Meinung vor Jahrzehnten gebildet haben und nicht bemerken, dass sich zwischenzeitlich viel geändert hat. Die kann man auch nicht von anderem überzeugen, das ist vergebene Liebesmüh :-)

Würde mich an Deiner Stelle gar nicht darüber aufregen.

So Meinungen über Adoption und Heime gibt es zur Genüge. Ich kann ein lied davon singen. Arbeit in einem Heim und bin immer wieder erstaunt, auf wieviel Ignoranz und Intoleranz man stoßen kann. #gruebel

Und bei allen anderen Punkten zählt nur, dass frau sich wohlfühlt. :-)

Liebe Grüße

Trira mit Krümel inside

Beitrag von simone_2403 21.02.06 - 18:39 Uhr

*lach*

Himmel solche Leutchen gibts wirklich???Unfassbar.

Hacks unter "Das dümmste Gesabbel das ich jeh hörte" ab,zeig deinen Bauch weiterhin stolz,nimm eine PDA wenn es dir zuviel wird und entscheide selbst ob du stillen möchtest oder nicht.


lg

Simone die sich über so ne Frau(die soviel Müll auf einmal sabbeln kann) echt kaputt lacht.

Beitrag von monsterkind 21.02.06 - 18:46 Uhr

*gröl*
Das ist ja echt unglaublich!
Aber gegen solche Leute kann man auch nicht gegenan argumentieren. Die wissen leider alles "besser"...
Bild-Zeitungs-Niveau & vom alten Schlag...
Man, die hätte ich gerne mal in die Finger gekriegt!
Wenigstens hätte man der mal ein paar Takte erzählen müssen, nur um sich selbst ein bisschen Luft zu machen. Denn verstehen würde so eine Frau das sowieso nicht. Und wenn die wüsste, was das für'n Stress ist, ein Kind zu adoptieren und was es da für Bestimmungen und Voraussetzungen gibt...das würde die niiiie glauben...#augen
Zieh Dir doch morgen mal was bauchfreies an! :-p
Naja, vielleicht noch ein bisschen kalt, aber mal Provokation fahren ist ja auch mal ganz lustig. Was meinst Du, wie die sich ärgert! *hihihihi*

Grüße vom monsterkind

Beitrag von dreamcatcher87 21.02.06 - 18:42 Uhr

Hi Lilie :)

Hör dir das doch nicht an! Die faselt doch nur! Warum hast du dich nicht einfach woanders hingesetzt?

VLG Anny :-)

Beitrag von bine1979 21.02.06 - 18:46 Uhr

Wäre MIR diese Frau heute begegnet, hätte ich die mit Worten zu Kleinholz gemacht...
Kann dich gut verstehen... ich glaube entweder versetzt man sich richtig in eine Streiterei, oder man ist so baff, von einer sooo beschissenen Meinung:-%, dass es einem die Sprache verschlägt... der Frau sind die Kinder bestimmt schon früh abgehauen.. Wie Alt war die denn??
Die Frau eckt bestimmt nicht nur in der Hinsicht an..

Beitrag von tagpfauenauge 21.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo Lilie!

Ich dachte ich müsste dazu jetzt meine Meinung schreiben aber kann leider nicht, da ich mit Kopfschütteln beschäftigt bin.

Gibts doch nicht! So was!

Gruss
Yvonne 38.ssw + Boy 5J.