zahnschmerzen! tablette oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudscha 21.02.06 - 18:36 Uhr

hallo liebe mit#schwanger,
ich war heute beim zahnarzt, der hat mit gleich 2 zähne gezogen!
jetzt sitz' ich hier mit dicker backe und schmerzen und frage mich, ob ich eine paracetamol nehmen soll oder nicht. eine soll ja nicht schädlich sein..
was würdet ihr an meiner stelle tun?

fragt claudia (heute 18. ssw)

Beitrag von hexe2974 21.02.06 - 18:39 Uhr

Hallo,

mein FA hat mir versichert, dass Paracetamol in der SS völlig ok sei.
Ich musste auch schon Paracetamol einnehmen, da ich starke Kopfschmerzen hatte.

Liebe Grüße und Gute Besserung
Christina

Beitrag von simone_2403 21.02.06 - 18:41 Uhr

Hallo Claudia

Du könntest aber ich würd erst mal versuchen zu kühlen und mit Kamilletee (kalten) zu spülen.Oft nimmt das schon den Wundschmerz.

Schmeiß dein Federkissen (falls du eines hast) aus dem Bett(zieht Schmerzen an) und schlaf in leicht erhöhter Position.

Wenn das lles nix nützt kannst du immer noch zu Paracetamol greifen.

lg

Beitrag von vanes 21.02.06 - 18:43 Uhr

Hallo Claudia,ich mußte auch schon eine Paracetamol nehmen,mein FA hat mir auch gesagt das es nicht schädlich ist.Also muß ja was dran sein.

LG,Vanessa

Beitrag von eileen81 21.02.06 - 18:46 Uhr

Hallöchen Claudia,#freu

Zahnschmerzen sind etwas grausames......da spreche ich aus Erfahrung#schock:-[#heul

Du kannst auf jeden Fall eine Paracetamol nehmen. ;-)Hatte das damals mit meinem FA abgeklärt und er versicherte mir, dass das nicht schaden würde.

Gute Besserung und schmerzfreie Nacht

Liebe Grüsse
Eileen+Cécile37Ssw

Beitrag von trira051974 21.02.06 - 18:54 Uhr

Hallo Claudia,

da ich Migräne-anfällig bin, habe ich mein FÄ gleich gefragt, was ich nehmen kann. Das einzige was sie mir an Schmerzmittel empfehlen konnte, war Paracetamol. Aber davon nicht mehr als 1-2 in eine gewissen Zeitraum.

An sich würde ich es auch erstmal mit Kühlen und Kamille versuchen. Vielleicht bringt das ja schon Linderung

Liebe Grüße und gute Besserung #liebdrueck

Trira mit Krümel inside

Beitrag von claudscha 21.02.06 - 18:53 Uhr

danke mädels,
ich werd mir wohl eine einwerfen. hat ja auch keinen zweck, zu leiden und vor allem: nix essen zu können!
kühlen + kopfkissen rausschmeißen tu ich trotzdem!
also #danke,
claudia

Beitrag von nebelung 21.02.06 - 19:08 Uhr

Hallo Claudia,

BITTE NICHT SPUELEN, wenn die Zaehne heute gezogen wurden, sonst loest sich das Coagulum und du bekommst Nachblutungen, Wundheilungsstoerungen und damit verbunden noch mehr Schmerzen. Spuelen bitte erst ab morgen.
Du kannst eine Paracetamol nehmen.
Gute Besserung,
nebelung