Abgang in der 5. SSW :((((((

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wiesenblume30 21.02.06 - 18:37 Uhr

Hallo!

Ich bin unendlich traurig - mit meiner Schwangerschaft ist es jetzt nichts geworden - hatte heute einen Abgang nach Bauchkrämpfen und Blutungen.

Ich könnte es noch einigermassen verkraften aber ich hab jetzt richtig Angst zur Toilette zu gehen da ich gerade total grosse Gewebestücke gefunden habe und danach hab ich erstmal einen Heulkrampf bekommen.

Sorry für die Einzelheiten. Hat jemand (hoffentlich nicht) was ähnliches erlebt?

Was erwartet mich noch die nächsten Tage?

Ganz lieben Dank!

Julia

Beitrag von sternchent 21.02.06 - 18:40 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck!
Das tut mir echt leid für euch...#heul!
leider kann ich dir nicht sagen, was auf dich zukommt, aber ich wünsche dir viel #klee und Kraft.
Ich bin sicher: bald wirst auch du ein gesundes #baby haben!!!

LG und eine #kerze für dein #stern

Tanja

Beitrag von silke76 21.02.06 - 18:44 Uhr

Hallo Julia,


lass dich erst mal ganz doll drücken #liebdrueck!
Mir gings bei meinem letzten Zyklus auch so. Einen Tag nach NTM wachte ich mit Bauchschmerzen auf die waren so stark als hätte ich schon Wehen. Dann kam auch so wie bei dir ganz viel Blut und Gewebereste mit. Also ich hatte dann ganz normal 5 Tage meine Blutungen und dann gings wieder normal weiter. Hier mein ZB......man kann den neuen Einsprung sehen. Hoffe diesesmal, daß es klappt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=71240&user_id=612306

Ich wünsche dir auch alles liebe und hoffe es klappt auch bei dir wieder!!!#blume

LG Silke#klee

Beitrag von puddel24 21.02.06 - 18:46 Uhr

lass dich mal #liebdrueck

es tut mir leid für euch....

ich weis wie es dir geht is mir auch schon passiert...

haste dich noch nicht mit dein fa in verbindung gesetzt????

ich musste das gleich machen und musste gleich bei ihr vorbei gehen....

ich wünsche euch alles alles #klee der erde

ganz #liebe gruss

Beitrag von gewitterhexchen 21.02.06 - 18:44 Uhr

In den arm nehm und ganz doll drück.

Beitrag von sonja31 21.02.06 - 18:47 Uhr

Hallo,

Du Ärmste, lass Dich mal #liebdrueck.

Das tut mir sehr leid für Dich!! Ich hatte letztes Jahr im Februar eine Fehlgeburt.

Ich kann Dir nur empfehlen morgen Deinen FA aufzusuchen und der muss entscheiden ob eventuell eine Ausschabung gemacht werden muss.

In den meisten Fällen ist es medizinisch angezeigt, da bei einer Ausschabung alles entfernt wird. Wenn keine Ausschabung stattfindet muss man erst bis zur nächsten Mens warten ob die alles mit ausschwämmt.

Aber Dein FA kann Dir bestimmt weiterhelfen und Dir sagen, was gemacht werden muss!!

Alles Gute für Dich
Sonja

Beitrag von wiesenblume30 21.02.06 - 18:52 Uhr

Vielen Dank an Alle!

Schön dass es Euch gibt!

LG
Julia

Beitrag von lehnie 21.02.06 - 19:03 Uhr

Hallo,
das tut mir echt leid!!#liebdrueck
Leider passieren diese schrecklichen Dinge um uns zu schützen. Die Natur regelt das von allein. Ich weiß , daß es Dir wenig Trost geben wird, aber ich hoffe das Du es später mal so sehen kannst. #schmoll
Sei ruhig traurig und sprich mit Deinen engsten Freundne darüber.

Trotzdem solltest Du morgen unbedingt zum Arzt gehen um Dich untersuchen zu lassen. Ob eine Ausschabung gemacht werden muß kann nur er entscheidnen.
Ich wünsche Di´r trotzdem alles Gut und viel GLück beim weiteren üben....das nächste mal klappt es bestimmt#huepf#klee
Grüße
Lehnie mit #stern

Beitrag von monemax 21.02.06 - 19:34 Uhr

Hallo Julia,

lass dich mal ganz fest drücken!!!

Das tut mir aber sehr leid für euch, gehe bitte morgen früh gleich zu deinem FA und lasse dich untersuchen.

Bis bald,

Simone

Beitrag von manu72 21.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo Julia,

das tut mir sehr leid!
Doch bitte geh dringend zu Deinem FA!
Ich hatte im Januar eine FG mit AS und denke an Dich!

Alles Gute!

GlG,die manu#blume

Beitrag von janita 21.02.06 - 23:35 Uhr

Hallo julia

ich habe gestern erfahren das ich mein baby in der6 SSW verloren habe hatte am donnerstag leichte blutung(hell rosa)bin dann sofort zum meinem FA der hatte mir ruhe verordnet wo ich mich auch dran gehalten habe und dann grstern die nachricht das es weg ist



liebe grüsse janita

Beitrag von wiesenblume30 22.02.06 - 07:24 Uhr

Das tut mir furchtbar leid!

Bei mir war es genauso - es fing mit Schmierblutungen an und hat dann in der starken Blutung geendet.

Obwohl ich mich geschont habe....aber die Natur hat es wohl so gewollt.

Habe gestern mit meinem FA telefoniert und er meint ich brauche nicht mehr kommen und es fängt jetzt ein neuer Zyklus an. War das bei Dir auch so? Ich bin etwas verunsichert, weil hier viele geschrieben haben ich solle zur Untersuchung zum FA.

Ich denke ich gehe hin wenn die Blutung vorbei ist und lass nachschauen ob in der Gebärmutter alles i.O. ist !?

Kopf hoch - ich weiss wie es Dir jetzt geht...aber wir werden bestimmt auch bald ein gesundes baby bekommen. Ich kenne einige die nach einem Abgang eine wunderbare Schwangerschaft und ein gesundes Baby hatten.

Alles Liebe und Gute Julia

Beitrag von janita 22.02.06 - 07:46 Uhr

hallo julia

ich würde mich auf jeden fall untersuchen lassen.und lass dir nochmal blut abnehmen der FA soll den HCG wert im blut checken lassen und lass deine blutgruppe bestimmen weil wenn du Blutgruppe negativ hast wie ich bekommst du eine spritze mit Antikörpern ,falls dein Partner Blutgruppe positiv hat dein Körper keine Antikörper dagegen aufbaut habe gestern auch eine bekommen.Bei mir ist alles so sauber geworden in der Gebärmutter.besteh auf die untersuchung!!!!

Kopf hoch ich helfe mir indem ich mir sage es wäre bestimmt Krank geworden,das beruhigt mich

ganz liebe grüsse janita