Starker Ausfluss... Ist das normal?? Bin in der 24. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine1979 21.02.06 - 18:39 Uhr

Hallochen,
brauche am Tag 3-5 Slipeinlagen... bei mir läuft so gilbliches Zeug raus, was säuerlich riecht.. ich spüre richtig wenns rausläuft, aber aufhalten kann ich es nicht..

Liebes Grüßle, Bine#kratz

Beitrag von simbarnie 21.02.06 - 18:45 Uhr

hallo bine,

das problem hatte ich auch die ganze schwangerschaft über. ständig diesen ätzenden ausfluss. bei mir war aber gleichzeitig noch ein scheidenpilz dabei, den ich nicht wegbekommen habe. habe auch täglich 3 slipeinlagen verbraucht. da musst du dich wohl mit abfinden.

ich hoffe, dass sich das bei mir jetzt mit der geburt erledigt. bin et-10

lg sylvie

Beitrag von mutti06 21.02.06 - 18:55 Uhr

wie gesagt erstmal beim arzt abklären lassen würde ich sagen damit du beruhigt bist oder so ist ja nru zu deiner sicherheit aber ich denke ab 24. woche haben viele stärkeren ausfluss aber solch üblen das kenne ich nicht.
gruß

Beitrag von mutti06 21.02.06 - 18:44 Uhr

hm riechen?
das kann ne infektion oder so sein.
schon mal mit deiner ärztin oer so drüber geredet?
würde ich mal tun dann kann sie mit abstrich abklören ob da was wäre oder nicht und das ist wichtig denn jede infektion und so kann die schwangerschaft gefärden.
sonst noch irhendwelche beschwerden?
hast du es schon von anfang oder erst seit neustem?
gruß

Beitrag von bine1979 21.02.06 - 18:50 Uhr

erst seit ca. ner Woche... immer dann, wenn der Krümel sich richtig austobt... ist das eigentlich auch normal, dass das in der 24.SSW so heftig zwischendurch ist?

Beitrag von 2kind 21.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo,

das kenne ich nur zu gut. Ich habe zur Zeit auch diesen Ausfluß. Ist echt unangenehm. Aber wenn der bei Dir auch mit geruch verbunden ist, würde ich das beim FA abklären lassen. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Beitrag von kiwi1976 21.02.06 - 19:46 Uhr

Hallo Bine.

Ich habe das selbe Problem aber ohne das es Richt-habe bei meinem letzten arztbesuch ein paar zäpfchen für den Wiedraufbau der Scheidenflora bekommen aber allzuviel hat sich nicht geändert.

Müssen ma durch


LG
KIWI