Unentschlossen bzgl. Feier!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von bianka33 21.02.06 - 20:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin zwar von meinem Schatzi noch nicht hochoffiziell gefragt worden:-D, aber es ist schon ziemlich klar, daß wir in nächster Zeit irgendwann heiraten wollen. Wir haben uns auch schon bisserl über das WIE feiern unterhalten, aber irgendwie sind wir beide unentschlossen und auch unsicher wegen dem Timing, da wir schon am Üben für ein Baby sind. Wahrscheinlich wollen wir auch kirchlich heiraten, aber was , wann und vor allem wieviele Leute einladen, wieviel Geld ausgeben... was ist uns wirklich wichtig... ganz schön viele Entscheidungen, oder?
Ist Euch das auch so gegangen, oder wart Ihr Euch gleich sicher, wie's ablaufen soll? Wahnsinnig teuer dürfte es bei uns eh nicht werden, es sei denn wir warten mit der kirchlichen noch bis wir mehr gespart haben...
Eines is sicher, feiern wollen wir, denn Freunde von uns haben gar kein fest gemacht und im "geheimen" gefeiert - das wollen wir nicht!

Liebe Grüße an alle Hochzeits-planerInnen!
Bianka

Beitrag von sabine4784 22.02.06 - 07:54 Uhr

guten morgen

ach wie kenne ich das tausend fragen und gedanken :-D
also bei uns war das so ähnlich wir haben auch gewußt wir heiraten aber das wie war daran eigentlich immer das größte problem;-)
naja eigentlich wollten wir immer im kleinen rahmen heiraten also die besten freunde und die nettesten verwandten!das wären dann so 40 personen gewesen!
dann ging es los ohne musik ist auch doof aber die musik kostet gleich ob 50 oder 150 leute da sind!
und dann auf einmal kam der gedanke man heiratet ja nur einmal im leben so richtig!
dann redeten noch ein paar freundinen auf mich ein
wir sollen es doch richtig krachen lassen usw!
naja und über weihnachten haben wir uns dann irgendwie für den großen rahmen entschieden!
also das heißt 150 leute! und frage nicht jetzt ist der saal im schloß zu klein heul rotz schnief!
ich hab ein cremfarbenes kleid wo ich doch immer was mit farbe wollte (aber ich hab mich so in das kleid verliebt;-)!
ach ja die band die ich wollte ist ausgebucht hatte nur noch im nov.was frei da wollte ich nicht
und es kommt immer anders als man denkt
aber ich denke irgendwie wird es schon werden :-)
und das risiko mit#schwanger mit dem leben wir auch! und auch das wird irgendwie klappen hoffe ich mal!

eines hab ich seit weihnachten gelernt immer alles gelassen nehmen wie es kommt man kanns nicht ändern ;-)

so und jetzt muß ich mich um den text für die karten kümmern!

schönen tag noch

lg

sabine

Beitrag von harleymaus 22.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo Bianka:-)

Diese vielen Fragen... das kenn ich nur zu gut;-). Wir haben am 20.08.2005 Standesamtlich geheiratet ( ist meine 2. Ehe). Als mein Mann mir den Antrag gemacht hat war ich im 7. Monat SS#schock. So dann war die Frage vor oder nach der Entbindung. Ich wollte warten bis unser Sohn da ist. Also haben wir den 20. ausgesucht (hatte am 26.8. ET, aber 3 FA´s haben mir bestätigt das Kind kommt früher). So war es auch#schwitz. Am 06.08. kam Jannick zur Welt#sonne und wir hatten noch 14 Tage zeit alles auf die beine zustellen. Wir haben in unserem Garten gefeiert.
Alle Freunde und Familie waren schon eingeladen. Standesamt (wir haben im Schloß in der Kapelle geheiratet) war auch sicher. Unsere Freunde haben alle Salate oder Kuchen gemacht. Und das warme essen haben wir bestellt. Getränke bestellt und Bierzeltgarnituren. In der Woche der Hochzeit brachte unsere Feuerwehr uns ein großes Zelt. Haben aber trotzdem noch Pavillons aufgebaut und Sonnenschirme, man wusste ja nicht wie das wetter wird. Alles war unter dach und fach. Der tag konnte kommen.
Am Tag der Hochzeit hat es den ganzen vormittag geregnet#heul. Trauung war um 14.Uhr und kurz vor 14Uhr hat es aufgehört und die Sonne schien.#freu
Und es war eine wunderbare Bikerhochzeit, wie wir es uns vorgestellt haben#freu.
Auf unserer HP kannst du dir gerne mal alles anschauen.
http://Jannick05.oyla11.de

Gruß
Sabrina