die ersten schuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tummel 21.02.06 - 20:29 Uhr

hallo!

wir haben heute für unsere dreizehn monate alte kleine die ersten schuhe gekauft. wir waren in einem fachgeschäft und der fuß wurde auch der lämge nach ausgemessen. die dame hat die größe 21 ermittelt. die breite wurde nicht vermessen. die schuhe die wir gekauft hatten passten jedoch. jetzt wollten wir heute abend die schuhe anziehen, aber die kleine kommt mit ihrem füßchen gar nicht in den schuh hinein. da er aber heute mittag gut gepasst hat jetzt die frage. kann es sein das der babyfuß abends so viel dicker ist als mittags? ich habe den fuß auf ein blatt gestellt und die umrisse gezeichnet. da ist der fuß schon so breit wie der schuh außen.
wo kann man noch schuhe kaufen? vielleicht online?
bin für jede anregung dankbar.

Beitrag von sohnemann_max 21.02.06 - 20:41 Uhr

Hi,

dann würde ich die Schuhe morgen direkt wieder zurückbringen.

Ich hatte und habe teilweise immer noch das Problem, dass ich mich an jeden Schuh unseres Sohnens ersteinmal gewöhnen muss. Während die Verkäuferinnen eigentlich in fast jeden Schuh relativ einfach den Fuß reinbringen, brauche ich am Anfang immer eine halbe Ewigkeit, bis ich die "Drehung" vom Fuß raus hab, damit er in die halbhohen Schuhe reinkommt.

Vielleicht hat Dein Sohn auch nur "breitere" Füße und Ihr braucht Schuhe, die etwas weiter geschnitten sind - so wie bei uns. Im Laufe des Tages dehnt sich ja der Fuß auch etwas aus, sodass der Schuh am Nachmittag eher enger anliegt als am morgen.

Probier es morgen früh nocheinmal und wenn es immer noch nicht klappt - bring ihn zurück.

Von demher würde ich Dir ersteinmal vom Internetkauf abraten. Probier lieber vor Ort und probier Du auch selbst, den Schuh anzuziehen. Dann merkst Du wirklich, ob Du Dich leicht tust oder nicht.

Liebe Grüße
Caro mit Max 18 Monate

Beitrag von maike.ho 21.02.06 - 20:51 Uhr

Hallo!

Habe gelesen, daß man am besten Nachmittags die Schuhe kaufen sollte, da die Füße zur der Zeit geschwollener sind, als am Vormittag.

Wenn die Schuhe nun doch nicht passen, würde ich sie morgen wieder hinbringen.......ist auch ok (es sei denn, die Schuhe wurden schon DRAUßEN getragen).

Online würde ich persönlich nie Schuhe kaufen, da das Kind die Schuhe anprobieren müßte. Jeder Schuh fällt anders aus, oft ist es auch nicht die Größe, die draufsteht.

Liebe Grüße
Maike mit 3 Kids