Reisebett zusammen klappen!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michellemarcel2222 21.02.06 - 20:54 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir ja hier jemand helfen!

Wir können von einer Bekannten ein Babyreisebett geschenkt bekommen!
Nun ist es aber so, das sie leider nicht mehr weiss wie man es zusammen klappt!?
Da ist unter der matratze eine schnur wo man daran ziehen muss und auch noch irgendwelche Knöpfe an der Seite, aber was muss man in welcher Reihenfolge machen!?
Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, habe schon bei google und über all nach einer Bedienungsanleitung für so ein Bett gesucht aber leider nichts gefunden?

LG Michelle + Celina #baby

Beitrag von derjoker 21.02.06 - 21:01 Uhr

Hi.

Das kommt mir bekannt vor. Wir haben uns auch so ein Bett gekauft und geschlage 2 Stunden gebraucht um es einmal auf und wieder abzubauen. Ich weiß nicht welches Bett Du hast, wir haben das von Tchibo. Aber ich glaube die Bedienung ist relativ ähnlich.
Zuerst die Matraze herausnehmen
Dann an den vier Seiten irgendwie die Halterung lösen. Funktioniert bei uns nur mit etwas Gewalt und einer akrobatischen Einlage. Mit einem Fuß drücken wir auf eine Ecke und versuchen das Bett auf dem Boden zu halten. Dann mit der einen Hand den Hebel in der Mitte lösen. Den Knopf mit Gewalt herunter drücken und gleichzeit hochziehen. Häää??? Kling komisch, funktioniert auch komisch. Wie gesagt, mit etwas Gewaltanwendung.
Wenn alle vier Hebel gelöst sind, irgendwie zuzammen dürcken, so dass ein klein ist. Dann schnell zusammenbinden, in eine Schatel und in den Schrank damit. UNd hoffen, es so bald nicht mehr benutzen zu müssen.
So oder so ähnlich machen wir das immer. Mit Gewalt, Geduld und viel Glück schaffen wir das irgendwie.
Ich hoffe es hilft Dir irgendwie weiter. DIe Anleitung haben wir gleich weggeworfen. Da stand sowas wie "ein leichtes Drücken und schon ist das Bett wieder zusammengeklappt".

Einfach drauf los versuchen. Irgendwie klappt es schon

Beitrag von fantasy123 21.02.06 - 22:08 Uhr

genau das Gleiche bett haben wir auch:-)....Bei uns steht es momentan im aufgebauten Zustand auf dem Speicher, da wir das Ding nicht mehr zusammen bekommen haben!:-(.
Werd's deiner Anleitung nach mal probieren.
Von wegen leichtes Zusammenklappen..#kratz

Beitrag von dani22881 21.02.06 - 21:27 Uhr

Hallo

Also bei unserem Bett ist es so das man erst die Madtratze raus nimmt, dann in der Mitte das Bett an der Schlaufe einfach hoch zieht so weit es geht. Dann eine Seite nach der anderen etwas hoch heben und den Knopf der hochgehobenen Seite drückt. Dann klappt eine Seite nach der anderen zusammen und man kann es zusammen schieben mit der Madratze einschnüren und weg legen.

Also so geht das bei uns, ganz einfach und ohne Verknotungen:-).

Vielleicht hat es dir etwas geholfen und deins ist genauso einfach.

Gruß Dani und Adrian leon 29.06.2005