Was soll ich tun: Breiverweigerung und Milch auch kaum mehr angesagt!!???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von waltraud07 21.02.06 - 20:57 Uhr

Hallo liebe Mamas!

Meine Tochter (7 Monate) verweigert derzeit - seit 5 Tagen - jeglichen Brei! Und seit 2-3 Tagen trinkt sie nun aber auch deutlich weniger Milch/Wasser als sonst...
Langsam fange ich an, mir Sorgen zu machen.

Die Beikost-Fütterei klappte soweit ganz gut, nicht ideal, aber das erwarte ich auch gar nicht.
Allerdings fing meine Kurze irgendwann, nachdem ich den Abendbrei eingeführt hatte (vorher Mittag- und Nachmittagbrei) an, mittags immer weniger und dann auch nachmittags bzw. abends immer weniger Brei zu essen. Aber sie trank noch ganz gut.
Dann wurde sie Anfang letzter Woche zum ersten Mal geimpft, bekam eine Erkältung und scheint nun auch noch zu zahnen. Seitdem wurde es noch weniger mit dem Breiessen. Allerdings trinkt sie nun seit Sonntag auch noch extrem weniger als vorher. Die Erkältung ist zumindest fast weg und die Impfsymptome scheinen auch seit ein paar Tagen abgeklungen zu sein.

Kennt Ihr das bzw.:
WAS SOLL ICH TUN??? Meine Kleine ist eh shcon zart, habe Sorge, daß sie viel zu wenig bekommt!!! Wie lange darf man sich das anschauen???

Lieben Dank für Eure Hilfe!

Claudia mit Tabea (14.07.2005)
So langsam werde ich unruhig.

Beitrag von nadja1234 22.02.06 - 10:07 Uhr

hallo claudia,

uns gehts genauso, aber dies schon seit fast 11 tagen!!!! er trinkt leider fast nur die hälfte. und das war vorher schon nicht viel. mit dem zufüttern klappts zwar schon besser, aber vom ernähren sind wir da auch schon noch weit entfernt. mein süsser ist 9 monate alt, wiegt 6.2 kg und ist 71 cm gross.

machen kann man da wahrscheinlich nicht viel. ich sitze wie auf kohlen, dass er endlich wieder mehr trinkt. tee trinkt er wenigstens ausreichend.

ich denke es sind die zähne. und wenn deine maus auch noch eine erkältung hatte, ist es doppelt schwer für sie....

ich hoffe für uns, dass die zeit bald vorüber ist.
toi, toi, toi

kopf hoch und alles liebe

nadja und joshua