sooooo gefreut,und jetzt.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanyaunddali 21.02.06 - 21:23 Uhr

hallo ihr lieben,wir haben uns so gefreut dass wir nach dem 2 üz schon ss waren ,und jetzt!!!
bin bei 5,5 und am konnte noch garnichts sehen,außerdem habe ich drücken an der linken leiste.
der frauenartz meinte es könne ein eiss sein.
ich war sooooooooo traurig .muß jetz am donnerstag nochmal hin und wenn dann nicht zusehen ist ,wirds kritisch.
wenn ich dann das forum ungeplant schwanger sehe,werde ich ganz taurig.
die personen die es nicht wollen oder nicht fähig sind kinder zu erziehen ,werden ohne probleme ss und sind misserable eltern.
der liebe gott verschließt schon manchmal seine augen.


Beitrag von loewin1860 21.02.06 - 21:30 Uhr

Hallo liebe tanyaunddali!

Da hast Du wirklich Recht, manchmal geht das alles nicht fair zu!
Ich wünsche Euch jedenfalls alles alles Liebe und drücke ganz fest alle Daumen!

Ganz liebe Grüße

Sonja mit #baby-Tobias-inside (30. SSW)

#hasi

Beitrag von mamamal3 21.02.06 - 21:32 Uhr

Hi,

ich kann Deine Enttäuschung verstehen. Aber, ich bin auch eine ungeplante, und es tut schon weh, so verurteilt zu werden.

LG - Nicola
mit
#sonneRahel *27.12.1997, #blumeRebecca *21.06.2002, #babyRabea *22.09.2004 und #eiRicarda ET 19.05.2006

Beitrag von tanyaunddali 21.02.06 - 21:37 Uhr

ich denke, dass du eine gute mutter bist.
sonst hättest du nicht schon drei und würdest dich angesprochen fühlen.#
ich meine die personen,die ihr fehler nicht erkennen und sich nicht angesprochen fühlen.
liebe grüsse zurück










Beitrag von gh1954 22.02.06 - 00:41 Uhr

Hey, meine erste Tochter heißt auch Rebecca... und die anderen beiden haben auch einen Vornamen, der mit "R" anfängt... und eine "ungeplante" war ich auch...

Beitrag von kati543 21.02.06 - 21:37 Uhr

Vielleicht kommt das noch. Lass dich auf keinen Fall unter Druck setzen. Bei mir war eine Fruchthöhle auch erst in der 8. SSW zu sehen. Mittwoch hatte die Ärztin noch mal einen US gemacht - Donnerstag sollte Ausschabung sein, wegen Eileiter SS. Naja, Mittwoch hatte sich dann herausgestellt, das der Eileiter nur mit einer Zyste schwanger war, während das Baby dann doch in der Gebärmutter ruhte.

Beitrag von tanyaunddali 21.02.06 - 21:39 Uhr

hoffe es,wie hat sich deine zyste bemerkbar gemacht ???

Beitrag von sternchen12300 21.02.06 - 21:46 Uhr

Hallo,

also dass tut mir ja schon leid für dich, aber du kannst hier nicht einfach über andere herziehen und glauben, nur du hast das Glück auf Erden verdient!!!
Ob miserable Eltern oder nicht, kann man hier von einem Posting mal gar nicht ausmachen, denn jeder wird früher oder später einmal überfordert sein. Auch du meine Liebe!
Und ich finde es von dir überhaupt nicht richtig, Gott da mit rein zu ziehen.
So, dass musste jetzt einfach mal raus, auch wenn´s dir nicht passen sollte.

Ich wünsch dir trotzdem alles Gute und hoffe für dich dass du noch lernst, deinen Horizont zu erweitern.

lg
sternchen12300

Beitrag von tanyaunddali 21.02.06 - 21:55 Uhr

leider bist du nicht in der lage mein geschriebenes einzuordenen.ich mach dir keinen vorwurf.
du kannst nicht von der hand weisen,dass viele kinder misshandelt werden oder sogar dass leben genommen wird.und dass von ihren eigenen eltern.

falls du diese tatsachen igonierist,fehlt dir leider der horizont.
dir auch alles gute und manch dir mal gedanken bevor du pulver verschießt

Beitrag von sternchen12300 21.02.06 - 22:13 Uhr

Ich glaub´nicht, dass du diese Menschen im ungeplant schwanger Forum findest #schock
Über diese hast jedoch du dein pulver verschossen sorry.
Und wenn du unbedingt damit anfangen willst, ja, es gibt viele Grausamkeiten in dieser Welt aber ich bin auch der Meinung es geschieht nichts ohne Grund. Obwohl der Grund sicher nicht einfach zu finden ist und ich auch über solche Grausamkeiten nicht schreiben will.

Fakt ist jedoch, du bist hier über die ungeplant Schwangeren hergefallen und das finde ich nicht ok, obwohl unser Ü-Ei voll geplant war. Niemand sollte sich Anmaßen, Entscheidungen für andere zu treffen, denn du lebst nicht ihr Leben!

Im übrigen wollt ich dich nicht angreifen, deine Geschichte tut mir ja leid und ich hoffe für dich, dass es ein gutes Ende nimmt, aber wie gesagt, lass den Anderen ihr Leben und leb du deines.
lg

Beitrag von gh1954 22.02.06 - 00:38 Uhr

>>> die personen die es nicht wollen oder nicht fähig sind kinder zu erziehen ,werden ohne probleme ss und sind misserable eltern. <<<

Bei allem Verständnis für deine Gefühle solltest du dich mit solchen Pauschalaussagen etwas zurückhalten.

Weißt du, ob DU fähig bist ein Kind zu erziehen?? WEISST du, dass DU keine miserabele Mutter wirst??

Allein der Wunsch nach einem Kind macht dich nicht automatisch zu einer guten Mutter und einem besseren Menschen.

Ich wünsche dir alles Gute für deinen nächsten FA-Termin!!

geha

Beitrag von coco71979 22.02.06 - 08:42 Uhr

Ja das ist manchmal wirklich total ungerecht, nur ich glaub mit Gott hat das wenig zu tun. Aber so schnell würd ich die Flinte nicht ins Korn werfen. Der Arzt hat doch gesagt, es KÖNNTE eine eiss sein. Es kann doch aber auch sein, dass die SS noch nicht so weit fortgeschritten ist.
Bei mir konnte man in der 6. SSW auch noch nichts sehen. Und in der 7. SSW konnte man erst einen ganz kleinen schwarzen Punkt erkennen, den auch nur der FA gesehen hat.
Warte den nächsten FA-besuch ab. Vielleicht hat sich dein Kind ja einfach nur versteckt.

Ich drück dir die Daumen. Und wenn es diesmal nicht geklappt hat, dann weißt du wenigstens, dass du schwanger werden kannst.
L. G.
Melanie 36. SSW