Fieber Impfreaktion?Dringend""

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tiffy74 21.02.06 - 21:58 Uhr

Hallo!
Julia hat heute ihre 2. 5fach-Impfung bekommen. Jetzt hat sie 38,8 Fieber. hab Ihr ein Zäpfchen gegeben. Bin total nervös. soll ich heute nacht liebe Wache halten und aufpassen?

eine ziemlich aufgelöste Tiffy

Beitrag von derjoker 21.02.06 - 22:02 Uhr

Hi.
Meine Kleine hat die Impfung sehr gut überstanden. Allerdings meine Nichte hatte sehr hohes Fieber. Weiß nicht mehr wie hoch, aber war schon ziemlich stark. Die Eltern haben nicht richtig Wache gehalten, aber wegen der Sorge sowie nicht richtig schlafen können und waren somit quasi standby. Sie haben ihr auch ein Zäpfen gegeben und am nächsten Tag war das Fieber so gut wie weg. Die Kleine hat sehr viel geschwitzt und geweint. Wenn Du Sorgen hast, rufe einfach im Krankenhaus auf der Kinderstation an. Die können Dich fachlich beraten. Kannst dann natürlich auch vorbei fahren.

Alles Liebe für Euch

Beitrag von snoop17 21.02.06 - 22:10 Uhr

Hallo!
Ca. 20 bis 30 Minuten nach dem Zäpfchen sinkt die Temperatur, dann sollte man die kleinen etwas aufdecken bzw. aufpassen, dass sie nicht doll zu schwitzen anfangen. Anschließend die Kleine ruhig schlafen legen. Am nächsten Tag ist es meist vorrüber. Normalerweise passiert da nichts weiter und wenn es Julia wieder schlechter geht, wird sie sich melden. Versprechen kann man da natürlich nichts. Schläft sie bei Dir im Zimmer? dann würde ich ruhig ganz normal schlafen gehen, man hat ja schon einen gewissen Instinkt für die eigenen Kinder.
Alles Liebe,
Snoop

Beitrag von solpresa 21.02.06 - 22:09 Uhr

hallo tiffy,

also, bleib erstmal ruhig und beobachte das fieber...normalerweise geht es mit einem zäpfchen ziemlich schnell runter und bleibt auch so.
falls es die 39 grad erreichen sollte, mach auf alle fälle wadenwickel und brustwickel. und, ganz viel trinken muss die kleine jetzt...am besten fencheltee oder wasser....dann wirds bestimmt morgen besser sein.
wache halten ist wahrscheinlich am sinnvollsten, weil du eh vor nervosität nicht schlafen können wirst.

liebe grüsse

sina und neo

Beitrag von mel27 21.02.06 - 22:14 Uhr

Wenn du dich besser fühlst,schlafe bei ihr.Ich mache das immer wenn meine Kleine Krank ist.Mein mann zieht dann aufs Sofa und wir haben ddas Ehe bett.
Fieber ist eine normale Reaktion.Es sollte aber nicht über 2 Tage gehen.Dann mußt du zum Arzt.
Hör auf deine Bauch das wird das richtige sein.#liebe