wegen Erkältung weniger Milch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marey18 21.02.06 - 22:45 Uhr

hi

bin seit 2 tagen leicht erkältet.
kann es sein das die milchproduktion weniger wird.
hab gemerkt das ich weniger hab als sonst. ich stille voll....

danke

Marey

Beitrag von dackwife 22.02.06 - 05:55 Uhr

Hallo Marey,

setz dich nicht unter Druck und ruhe dich aus, wenn du erkältet bist. Habe mich auch mal unter Druck gesetzt bzw. mir Sorgen gemacht, und dann ist es gleich weniger geworden. Sepia C30 sowie das Milchbildungsöl (nicht das Stillöl) haben geholfen, und den Milchbildungstee-Konsum einschränken, hatte vorher zu viel getrunken. Und ein zuviel ist auch nicht gut. Heiß Duschen oder mal ein Schluck Sekt regt auch die Milchbildung an.
Wenn dein Baby nicht genug bekommt, dann stille es einfach öfters. Denn sobald du mit Zufüttern beginnst, wird die Milchproduktion auf jeden Fall weniger.

Gute Besserung
Tina