Wer hat Erfahrung mit Fruchtwasserabgang?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sahnetorte24 21.02.06 - 22:49 Uhr

Hallo!

Mir ist heute Abend der Schleimpfropfen abgegagen.
War sein ein faustgroßer Schleim wie Gelee artig!
aber ohne Blut! Und vorhin wollte ich duschen gehen, da ist mir Tröpfchen weiße ganz Flüssigkeit ausgetreten war aber nicht geleeatig sodern Richtig dünn flüssig!
Als ich gerade auf dem WC war war aber wieder fast nihcts auf dem Papier. Habe mir eine Binde reingelegt,
die etwas feucht würde. Gehört das nohc zum Schleimpfropfen oder ist das fruchtwasser?
Habe auch immer wieder wehen ausser wenn ich mich hinlege sind sie fast weg.
Vielen Dank im vorraus!

Beitrag von sanja_ 21.02.06 - 23:17 Uhr

Hi!
Also bei mir war der Schleimpfropf so gross wie eine Fingerkuppel mit Blut. Aber diese Flüssigkeit, die du beschreibst könnte schon Fruchtwasser sein. Bei mir waren es am Anfang auch nur ein paar Tropfen und dann musste ich alle 2 Minuten eine grosse Binde wechseln, weil es die ganze Zeit aus mir rausgeronnen ist. Für mich hat Fruchtwasser den Geruch nach Sperma. Vielleicht hast du auch so ein Geruchsempfinden wie ich. Ansonsten würde ich dir raten ins Spital zu fahren, damit sie einen Fruchtwassertest machen. Sollte es wirklich Fruchtwasser sein wünsche ich dir eine schöne Endbindung. Hoffe ich konnte dir helfen.