Total erledigt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von trt 22.02.06 - 00:09 Uhr

Hallo,

also ich bin schon so fertig mit den Nerven, mein kleiner hat jetzt 3std nur #schrei ich konnte ihn nicht beruhigen #flasche hat er auch brav getrunken bäuerchen gemacht, hab dann auch mit #heul #heul (mein Mann hat die Woche Nachtschicht) bin alleine.
Hab ihm dann 1std aufm Arm herumgetragen #schwitz und das mit #heul jetzt schläft er friedlich.

Und jeden Tag das gleiche, tagsüber schläft er auch kaum. Ich bin total am ende #heul manchmal denke ich mir, das ich zu blöd bin für den Mutter Job #schmoll

Ich hoffe das es bald aufhört, er wird nächste Woche 3 Monate vielleicht wird es ja etwas besser #gruebel

Wollte euch das nur mal schreiben.

LG Dilek + #baby boy Kaan (der endlich mal schläft)

Beitrag von hasebaby28 22.02.06 - 00:43 Uhr

Hallo Dilek


lass dich erst mal #liebdrueck .Ich habe 3 Kinder.Meine jüngste wird am Sonntag 1 Jahr.Bei ihr war es fast genauso.Sie hatte mal Nächte wo ich sie auch rumtragen musste weil sie nur geheult hat.Dann hab ich sie mal mit dem bauch auf meine Knie gelegt und mit den Beinen gewackelt,natürlich nicht so dolle, das hat sie auch beruhigt.Hab ihr auch den Bauch massiert.Vielleicht hat dein kleiner ja auch Bauchweh.Versuchs doch beim nächsten mal einfach mal mit ner kleinen Bauchmassage und/oder mit Fencheltee.Vielleicht hilfts ja.Ich hoffe meine Antwort hat dir ein wenig geholfen bzw dich etwas aufgemuntert.Du bist gewiss nicht zu blöd für den Mutter Job.Mir gings genauso.Also Kopf hoch und


liebe Grüße schickt dir und deinem kleinen Hasebaby und Nathalie Chantal (fast 1 Jahr)

Beitrag von erischka 22.02.06 - 07:52 Uhr

Hallo,

du arme tust mir echt total leid #liebdrueck. Denn ich weis ganz genau, wie du dich fühlst. Ich hatte auch zich von solchen Gedanken, ich wäre zu blöd und bla #bla. Mein Kleiner hat die ersten Monate auch nur durchgeheult#schmoll. Aber so um den 4. Monat rum wurde es besser. :-D.

Kopf hoch, lass dich nicht hängen...das wird alles besser werden#pro

wollte dir nur sagen, dass du nicht alleine bist.

lg Erika u. #baby Joshua (6 Monate)

Beitrag von waldfrau1972 22.02.06 - 11:55 Uhr

Hi Dilek,

ich kann dir nur wärmstens das Buch "Wie beruhige ich mein Kind" von Rankl empfehlen(ist super erklärt, übersichtlich aufgeteilt und wirklich SEHR schnell gelesen!!!!)!Es hat mir besonders in den ersten 3 Monaten geholfen, mein Kind zu verstehen und irgendwie heil durch den Tag zu kommen;-)

lg waldfrau