morgen NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von conni_25 22.02.06 - 06:23 Uhr

Hallo liebe Hibblerinnen,

bei mir ist es morgen mal wieder soweit. Eigentlich hatte ich mir diesen Monat vorgenommen nicht wieder so nervös zu werden, wenn mein NMT näher rückt, aber es klappt natürlich nicht ganz so wie ich will:-(
Das kennt ihr bestimmt auch.

Letzten Monat hatte ich gute 1,5 Wochen ziehen im Unterleib und dann kamen meine Tage 10 Tage später als sonst. Dieses mal habe ich noch kein ziehen im Unterleib. Dafür tun mir meine Brustwarzen seit nun ca. 2,5 Wochen weh. Sie sind richtig empfindlich.

Läuft das jetzt immer so, das man in jedem Zyklus andere Symptome hat die man so und so deuten kann?
Hat einer von euch damit Erfahrungen?

LG
Conni

Beitrag von snoopie32 22.02.06 - 07:22 Uhr

Hallo Conny
wenn ich meine Mens bekomme ist das so das mir entweder 1,5 wochen voher meine brüste weh tun und empfindlich sind oder ich bekomme ein heftiges ziehen im unterleib. #schmoll Und jedesmal wenn ich nach zwei wochen mir ein test hole und ihn dann ausführen will kommt dann meine mens. #heul Also weiter hibbeln bei mir sind es vier tage noch bis zum nmt. LG snoopie32

Beitrag von conni_25 22.02.06 - 07:35 Uhr

Hallo snoopie32,

das beruhigt mich ein wenig, das es nicht nur mir so geht, aber nervig ist es ja trotzdem. Mit Pille wußte man die Zeichen seines Körpers immer richtig zu deuten und jetzt...

Die Symptome, die ich mit der Pille hatte, hab ich jetzt überhaupt nicht mehr.

Da heißt es wohl weiter hibbeln. Drück dir die Daumen, das es bei dir geklappt hat.

Conni

Beitrag von tabaluga1601 22.02.06 - 07:24 Uhr

Guten Morgen Conni,

ja das kenne ich nur zu gut. Wollte mich auch nicht mehr so verrückt machen, aber das ist garnicht so einfach. Mein NMT ist am SA. Habe immer so ein Ziehen im Bauch. Meine Mens ist bestimmt unterwegs.
In den letzten Monaten hatte ich auch mal so Ziehen, dann meinte ich mir wäre schlecht, mochte keinen Kaffee mehr trinken.. Aber nichts ! Die Mens kam.
Leider ist mein Zyklus auch unregelmässig, da weiss man nie, ob man schon hoffen darf....

Liebe Grüsse, tabaluga

Beitrag von conni_25 22.02.06 - 07:39 Uhr

Hallo Tabaluga,

ja, es ist wirklich nicht einfach sich nicht Monat für Monat verrückt zu machen. Bei mir klappt es immer nur bis ca. ne Woche vorm NMT. Dann fang ich an richtig hibbelig zu werden und ständig auf Klo zu rennen, weil ich glaub ich hab sie.
Und was auch schlimm ist, das man in allen Beschwerden, die man hat sich was einreden kann:-(

Drück die Daumen, das es bei uns geklappt hat und das hibbel ein Ende hat.

LG
Conni