Krämpfe im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucky84 22.02.06 - 07:44 Uhr

Hallo alle miteinander,

mir geht es jetzt schon etwas länger nicht so super gut...mein Gebärmutterhals hat sich verkürzt und ist nach vorne abgeknickt. Das wurde vor zwei Wochen festgestellt. Die letzten Tage ging es mir eigentlich soweit ganz gut....und nun? Bin seit Montag wieder arbeiten und sitze im Moment vorm PC und könnte losheulen...ich habe richtige Krampfartige Schmerzen...so schlimm war es die ganze Zeit nicht...Soll ich zum Arzt fahren? Ich bin jetzt in der 26. Woche....

Danke für die Hilfe

LG
Steffi

Beitrag von brianna123 22.02.06 - 07:47 Uhr

Hallo Steffi!

Ich würde auf jeden Fall den FA anrufen. Bestimmt kannst du dann gleich vorbei kommen. Quäl dich nicht auf der Arbeit mit deinen Schmerzen!

Gute Besserung!

Sabrina (30. SSW)

Beitrag von jenzi8 22.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo Steffi ....
du arme. Ja ich würde sagen zieh dich an und statte deinem arzt mal einen besuch ab , ist nur zur sicherheit ...!! Kann ja auch andere ursachen haben ..hatte das auch in der 16.woche und dann wurde eine blasenentzündung festgestellt ... !! Viel glück ...Jenny