muss die trauzeugin in der kirche sein

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von amy1010 22.02.06 - 08:01 Uhr

hallo
und zwar ich möchte meine schwester als trauzeugin haben sie würde es auch gerne machen
aber keiner weiß jetzt ob sie darf weil sie ist aus getreten aus der kirche
darf sie trozdem trauzeugin sein oder gibt es da probleme
wer kann mir helfen
danke

Beitrag von anyca 22.02.06 - 09:08 Uhr

Bist Du katholisch oder evangelisch?

In der katholischen Kirche brauchst Du meines Wissens nach mindestens einen katholischen Trauzeugen, in der evangelischen Kirche sind Trauzeugen sowieso nicht Pflicht, von daher müßte es da eigentlich egal sein.

Beitrag von wave 22.02.06 - 09:52 Uhr

Hallo,

bei Anycas Antwort habe ich mich gerade ein bißchen erschreckt, weil bei uns (katholische Hochzeit) die Trauzeugen wahrscheinlich beide evangelisch sein werden. Deshalb habe ich mal bei Google gesucht und was ich da so gefunden habe, besagt, dass es egal ist, ob die Trauzeugen katholisch, evangelisch oder aus der Kirche ausgetreten sind. Ich werde aber auf jeden Fall nochmal beim Pfarrer nachfragen.

Wave

Beitrag von bezzi 22.02.06 - 10:52 Uhr

"wer kann mir helfen.."

Der Pfarrer, der Euch traut ?

Beitrag von 007nici 22.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo Amy!
Ja deine Schwester darf!(bei einer katholischen Trauung jedenflls, evangelisch weiß ich nicht)
Wir heiraten am 6.Mai und hatten unser Traugespräch schon, und fragten das auch, weil unser Trauzeuge auch aus der Kirche ausgetreten ist!

Liebe Grüße Nicole und Julian, der am 6.Mai getauft wird!

Beitrag von milady 22.02.06 - 19:07 Uhr

Hallo,

also ich war Trauzeugin bei meiner Schwester (evangelische. Hochzeit) und bin nicht getauft, das war kein Problem.
Hatte allerdings (zum Glück) auch in der Kirche nichts zutun, musste nur beim Standesamt unterschreiben.

Lg Milady

Beitrag von schnatterinchen 02.03.06 - 20:23 Uhr

Für eine katholische Trauung: Nein, sie muss nicht in der Kirche sein!!! Anders ist es bei der Taufe- da muss mindestens ein Pate katholisch sein. Weiß das so genau, weil wir das gleiche Problem hatten...