NMT+4, Keine Mens, Was soll ich davon halten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bitci 22.02.06 - 09:04 Uhr

Hallo,

bin heute NMT+4.
Test gestern negativ.
Leichtes Ziepen in Leistengegend.

Jeder Gang zum Klo mit Gedanken, nun muss doch die Pest langsam mal kommen?

Warum macht mich mein eigener Körper nur so fertig?

Was soll das? Will doch nur in den neuen Zyklus und weiterüben.
Aber Nee.

#kratz
LG Cindy

Beitrag von sunny_123 22.02.06 - 09:15 Uhr

Hallo Cindy,

mir gehts genauso wie dir! Bin heute NMT+9, Test habe ich letzten Donnerstag gemacht - negativ!

Ich denke genauso wie du...

Jetzt heißt es abwarten, das entweder der Schwangerschaftstest positiv wird oder die :-[ Mens kommt...

LG
Martina

Beitrag von mimi3031 22.02.06 - 09:39 Uhr

Hallo Cindy!

Noch ist alles offen!!!

Auch bei mir verging der NMT und es tat sich nichts, der erste SST bei NMT +1 war negativ, NMT+3 negativ, NMT+5 negativ.
Die Mens war nicht in Sicht.

Ein SST hatte ich noch liegen, bei NMT+8 konnte ich mich dann nicht mehr bremsen und habe noch einen SST gewagt, der hat dann eine 2. wirklich schwach rosa Linie gezeigt.

Mittlerweile bin ich in der 8. Woche schwanger und man hat schon richtig klassse das Herz schlagen sehen.

Also erstmal positiv denken!

Liebe Grüße Melanie

Beitrag von sibby 22.02.06 - 11:47 Uhr

hi,sei erst mal #liebdrueck.mir gehts genauso .nmt war sonntag und noch keine mens in sicht.im augenblick hab ich nur leichtes brustspannen und total viel ausfluss,ich denk immer,das ist die mens und renne alle 2 minuten aufs klo.drück uns auf alle fälle die #pro,das wir bald einen positiven#schwangertest haben.hab gestern auch negativ getestet#liebdrueck