Wirbel ausgerenkt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moenne2 22.02.06 - 09:17 Uhr

Hallo alle zusammen!

heut bin ich dann auch mal wieder dran mit jammern - und vielleicht kennt die eine oder andere Kugel-Mama mein Problem!?!?!

Ich hab schon seit Jahren Probs mit meinem Rücken. Seit ich spezielles Wirbelsäulen-Training mache war alles im grünen Bereich. Allerdings hab ich das Training auf Anraten des Gyn. vor ein paar Wochen abgesetzt und seitdem hab ich wieder meine alten Beschwerden.

Ist echt zum ausflippen....ich meine, Rückenschmerzen gehören zum Ende der SS, das is mir schon klar, aber gleich so heftig, dass ich kaum noch ordentlich atmen kann, Kopfschmerzen hab udn den rechten Arm nimmer bewegen kann!?!?!?!?

Ich vermute mal, dass ich mri irgendwas verklemmt oder ausgerenkt hab.....kennt sich jemand von euch damit aus, wie das ist, wenn ich mir das mal ansehen lasse.
kann das einrenken dem baby schaden???
oder was gibts sonst noch für möglcihkeiten???

langsam aber sicher komm ich mir vor wie meine oma :-(

euch alles liebe und danke für euere hilfe

moni (34.SSW)

Beitrag von sandra29 22.02.06 - 17:34 Uhr

Hallo Moni,

es hört sich an als hättest Du ein Blockierung und dabei könnte ein Nerv eingeklemmt sein, so dass das Deinen Arm beieinträchtig und auch Kopfschmerzen verursacht.

Ich würde Dir empfehlen zum Orthopäden zu gehen, der kann sich das genauer ansehen auch ohne Röntgen und Dir dann eine Massage verschreiben, die könne Blockierungen lösen und so Linderung verschaffen, das kann auch gemacht werden wenn Du auf der Seite liegst und schadet Deinem Baby bestimmt nicht.

Gute Besserung
Sandra