Bitte dringend! Frage wegen Mumi-Auftauhen!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cecile25 22.02.06 - 09:26 Uhr

Guten Morgen,

ich wollte fragen, wie ich eingefrorene Mumi auftauhen kann?

2. Frage: Darf ich diese Mumi dann mit der gestrig abgepumpten Mumi (die momentan noch im Kühlschrank ist) mischen???

3. Frage: Darf ich z. B. Mumi auftauhen und die dann in den Kühlschrank stellen??? Wie lange???

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Tag noch.

Liebe Grüße
Cecile

Beitrag von karin_73 22.02.06 - 09:41 Uhr

Mumi wahlweise im Kühlschrank auftauen, also z.B. über Nacht. Oder du stellst sie in ein Gefäß mit heißem Wasser, also im Wasserbad, dann ist sie auch gleich warm und trinkfertig.

Mikrowelle ist nicht geeignet, da werden die gesunden Inhaltsstoffe zerstört!!!

Aufgetaute Mumi würde ich persönlich nicht mit anderer mischen, lieber extra warm machen.
Ist aber meine persönliche Meinung, vielleicht kann man das ja eh machen, weiß ich nicht so genau...

Aufgetaute Mumi würde ich so schnell wie möglich verbrauchen, also am Besten an dem Tag, an dem sie aufgetaut wurde.

LG; Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von baerle089 22.02.06 - 12:11 Uhr

Hi Cecil,

:-) genau das selbe überlege ich auch immer...
Ich weiß nur,dass man Mumi nicht in der Mikro erhitzen soll und auch sonst unter 37° C bleiben (wegen der Zerstörung der wichtigen Inhaltsstoffe).

Ich persönlich kippe die "frische" Milch immer zu der gefrorenen/aufgetauten... Weiß auch nicht ob man das darf, aber ich tu's eben ;-) Aber vielleicht kannmich hier ja jemand eines besseren belehren :-)

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von norma71 22.02.06 - 15:39 Uhr

Hallo Cecile,

im Beipackzettel meiner Muttermilch-Einfrierbeutel steht folgendes:

Frische, abgepumpte Milch: 6-8 Stunden bei Raumtemperatur, im Kuehlschrank: 72 Stunden

Eingefrorene Milch bei mind. -18 Grad C: 3-6 Monate

Auftauen am besten im Kuehlschrank ueber 24 Stunden oder bei Raumtemperatur. Schneller geht es unter fliessend laufwarmem Wasser, nicht waermer als 37 Grad. (auf keinen Fall heiss, schon wegen den Inhaltsstoffen und eventueller Weichmacher im Plastik, die sich dann ja auch schneller loesen)

Nach dem Auftauen muss die Milch nach 12 Stunden verbraucht werden. Nur 1x warm machen.

Wenn Du die Milch direkt verwendest kann die Milch natuerlich auch mit frisch abgepumpter gemischt werden.

Hier auch offiziell, aber leicht abweichend:

http://www.lansinoh.de/breastSBa.shtml



Viele Gruesse,
Norma