Zusatzversicherung für Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silvia2509 22.02.06 - 10:03 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren ob Ihr für eure Babys irgendwie eine Kranken-Zusatzversicherung abschließt??
Ich dachte da so an, Heilpraktikerkosten etc.?

Hat da jemand Erfahrung damit??
Wieviel kostet das im Monat?
Ist das sinnvoll???

Vielen Dank

Beitrag von 9605paja 22.02.06 - 10:29 Uhr

Hallo

Für Niklas haben wir eine Unfallversicherung mit garantierter Beitragsrückzahlung abgeschlossen.

Da ist er komplett versichert (Unfall) und gleichzeitig sparen wir etwas für ihn an.

Dazu haben wir eine Zusatzversicherung:

-1 Bett Zimmer und freie Krankenhauswahl
-Heilpraktiker, Optiker usw.

kostet zusaätzlich ca. 8 Euro bei der AXA

Beitrag von 3blade3 22.02.06 - 11:11 Uhr

Hallo. Bei uns ist es ähnlich wie bei der Vorschreiberin. Wir haben für unseren Sohn eine Unfallversicherung, ist ganz wichtig, was kaum jemand weiß bzw. interessiert#kratz. Dann haben wir sofort ab Geburt, weil da saugünstig, eine Krankenzusatzversicherung abgeschlossen, wo wir ca. 12 Euro einzahlen bis er 18 ist! Die beinhaltet: Heilpraktiker-Kosten, Chefarztbehandlung, 1-Bett-Zimmer mit Mama, Kurkosten, Zahnbehandlung, Brille etc., das ganze Programm. Find es sehr wichtig und je später man in die Versicherung eintritt, desto teurer wird es. LG

Beitrag von kerstinmitlea 22.02.06 - 11:28 Uhr

Hallo,

wir haben auch ein, bei der DKV für 9,99 im Monat. Da ist eigentlich alles drin, Heilpraktiker, Einzelzimmer, Chefarzt, Krankenhaustategeld etc.

Habe sie auch schon zweimal im Anspruch genommen, klappt problemlos, die zahlen sofort!

Bin super zufrieden!

LG Kerstin