Erfahrungen mit Konto in der Schweiz oder Österreich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rota 22.02.06 - 10:04 Uhr

Hallo hat jemand hier Erfahrung mit Bankkonten in der Schweiz oder Österreich (z.B. Kleinwalsertal)? Suche eine Möglichkeit, dort ein Konto zu haben. Muss aber irgendwie in Deutschland abheben können und Überweisungen sollten vielleicht online möglich sein. Oder kennt jemand eine Internetseite dazu? rota

Beitrag von coppeliaa 22.02.06 - 10:53 Uhr

hi,

so gut wie alle banken in österreich bieten online banking, überweisen somit sicher kein problem. ich würde mich aber genau über die anfallenden spesen richtung deutschland erkundigen.
in deutschland beheben ist zumindest mal per bankomat kein problem.
ich persönlich denke nicht, dass du mit wohnsitz probleme haben solltest ein konto eröffnen zu können, das wird dir aber die bank selbst besser sagen können.

hier mal ein paar größere mit ihren seiten

bank austria: http://www.ba-ca.at
raiffeisen: http://www.raiffeisen.at
direktbank: http://www.direktbank.at
bks: http://www.bks.at
volksbank: http://www.volksbank.at
steiermärkische: http://www.sparkasse.at/steiermaerkische/home/
sparkasse alg: http://www.sparkasse.at/sgruppe/home

lg co

Beitrag von rota 23.02.06 - 16:32 Uhr

Dankeschön ! #liebdrueck

Beitrag von linchen 25.02.06 - 14:06 Uhr

Hallo,

falls Du noch weitere Infos über Auslandskonten brauchst, wie z.B. Kreditkarten, so schau mal dort nach
http://www.gomopa.net