Die lieben Zähnchen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angelina169 22.02.06 - 10:09 Uhr

Habe mal eine Frage bezüglich zahnen...
Meine Kleine, 5,5 Monate hat eigentlich immer gut geschlafen.
Seit 4 Tagen allerdings ist es etwas anders. Sie geht um 7 Uhr ins Bett und kommt gegen 12.30 Uhr. Dann stille ich sie.
Normal schläft sie dann bis ca. 7 Uhr durch, jetzt aber wacht sie immer gegen 3 Uhr auf, und fängt an zu Brabbeln was das Zeug hält. irgendwann beschwert sie sich und fängt an zu weinen. Ich hol sie dann meistens ins Bett, manchmal stille ich sie auch, aber sie macht ewig rum, bis sie endlich in Schlaf verfällt.
Da sie vermehrt sabbert und dauernd die Finger in Mund nimmt habe ich an Zähne gedacht. Oder doch eher Wachstumsschub...wie lang dauert es, bis ein verflixter erster Zahn durchkommt?!
danke für eure Antworten, Gruss El und Angelina

Beitrag von karin_73 22.02.06 - 10:18 Uhr

Hallo!

Ich hab bei Jan die ersten Zahnungs - Hinweise bemerkt, als er grad mal 3 Monate alt war. Da hat er angefangen zu sabbern, die Finger in Mund gesteckt und die Kauleiste bearbeitet. Da hatte er oft ganz rote Backen und war quengelig. Sein Kiefer ist schon ganz breit geworden, er nagt ständig an seinen Fingern, das Kiefer quietscht schon richtig, wenn er auf dem Beißring kaut.
Bis jetzt ist aber noch immer kein einziges Zähnchen in Sicht #gruebel#kratz
Schön langsam komm ich mir doof vor - ich schieb immer alles aufs Zahnen, und das seit 2 Monaten #schwitz Aber irgendwann müssen die ja rauskommen #kratz

LG, Karin mit Jan, der heute 5 Monate alt ist