wie darf Baby 16 Wochen sitzend gehalten werden ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chila9 22.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo ! Kann mir jemand sagen, wie ich meinen Sohn 16 Wochen beim sitzen halten darf ? Wie lange darf er z.B. auf meinem Schoß sitzen, wenn er leicht gegen mich gelehnt ist ? Und wie lange darf er z.B. "richtig" auf der Wickelkomode oder auf dem Boden sitzen, wenn er festgehalten wird ? Meine Mutter meint, daß das Baby in diesem Alter noch nicht so lange "sitzen" darf, weil es der Wirbelsäule schaden kann----ist das richtig ??? Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Viele Grüße
Tanja und Lino 27.10.05

Beitrag von buzzelmaus 22.02.06 - 10:30 Uhr

Hallo Tanja,

also in diesem Alter habe ich Emily noch gar nicht hingesetzt. Nur im Maxi Cosi war sie in annähernd dieser Position und dass soll auch nur max. 2x 30 Minuten am Tag so sein.

Ich würde Lino noch gar nicht hinsetzten, weil die Babys das eigendlich erst dürfen, wenn sie es aus eigener Kraft können. dann ist nämlich die Wirbelsäule dazu bereit.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 1/2 Monate und darf auch jetzt nur ab und zu sitzen)

Beitrag von schnucki78 22.02.06 - 10:34 Uhr

Hallo,

Deine Mutter (und meine Mutter) haben recht. Solange die Kleine noch nicht richtig selbständig sitzen können, sollten sie es auch nicht. Zumindest nicht allzu lange. Das Beste ist immer noch liegen, liegen , liegen. Wenn es erst einmal so weit ist und sie alleine sitzen können, dann werden sie das noch oft genug tun.

Mein Mann und ich ziehen unseren Schatz nämlich auch ziemlich oft in Sitzposition (das gefällt ihm auch richtig gut) und haben ihn sogar schon einmal in den Hochstuhl gesetzt (aber nur kurz beim Füttern). Bis meine Mutter auch mal gesagt hat, dass das noch nicht sein muss.

Also lieber noch ein wenig gedulden, abwarten und Tee trinken ;-)

Liebe Grüße Dani with Jacy Marc *14.09.2005 #sonne

Beitrag von gigglepea 22.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo,
also Amelie haben wir oft sitzend auf dem Schoß.(schon seit dm 2. Monat). Aber nicht im 90 Grad Winkel. Ich lehne mich dann schon mehr zurück.
Sie mag es auch, wenn man auf dem Sofa die Füße hochhat und sie mit dem Rücken auf den Knien und mit ihren Füßen auf dem Bauch liegt.#liebdrueck
Auf dem Wickeltisch setze ich sie nur kurz hin und unterstütze sie dabei am Brustkorb, da sie das ganze Gewicht noch nicht halten kann bzw. darf.
Haben wir mit der Großen genauso gehandhabt und sie hat keine Haltungsschäden davongetragen.#huepf
LG gigglepea + Amelie 10.10.05

Beitrag von moghwaigizmo 22.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo!

Die haben schon recht, solange sie nicht selbst mit gestreckten Beinchen sitzen können sollen Babys auch nicht in diese Position gedrängt werden. Allerdings ist es "erlaubt" - lt. meiner KÄ - daß man sie annähernd in Sitzposition auf dem Schoß hat bzw. sogar erwünscht, sie immer wieder mal ins Sitzen hochzuziehen um die Muskulatur zu trainieren (an den Händen nehmen und wenn sie Anstalten machensich aufzurichten dann ein bißchen mithelfen und ziehen). Wenn Du Lino auf den Schoß nimmst würde ich, wie meie Vorrednerin geschrieben hat, auch ein wenig die Haltung verändern, sodaß es kein wirkliches Sitzen ist sondern eher ein aufrechteres Liegen, dann schätze ich mal schadet das sicher nicht, denn irgendwie tun das ja auch alle. Auf keinen Fall soll man Babies auf die Couch oder so setzen und sie mit Polstern fixieren, angeblich verlangsamt das auch neben den Haltungs- bzw. Wirbelsäulenschäden das Krabbeln bzw. den Beginn des Krabbelns weil die Kinder eine andere Perspektive bekommen und faul werden (sagte eine PEKIP-Leiterin meiner Nachbarin).

tja, wie man#s macht, irgendwie ist's immer falsch, ich setze Elena trotzdem öfter mal auf zumal sie das heiß und innig liebt, aber sitzen darf sie nur angelehnt an mich oder meinen Mann oder mal kurz mit Unterstützung (hände unter den Achseln sodaß die Wirbelsäule entlastet ist). Schätze mal, das wird schon nicht soooo tragisch sein...

Liebe Grüße,

Alex mti Elena (5.10.05)