kindsbewegung (bitte auch hebigabi)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina2907 22.02.06 - 10:22 Uhr

guten morgen !!!!

also ich bin jetzt in der 22+3 ssw und habe ab und zu mal nur nen zucken aber das auch ganz selten !!!!!
Weiss meint ihr geht es meinen baby nicht gut oder liegt es daran das ich übergewichtig bin .......
ab wann merkt man den tritte oder bewegungen ???
doch nicht soooo spät habe gelesen das es bei manchen schon in der 17 ssw war (ist ja auch bei jeder frau anderes ) aber sooo spät wie ich ????#kratz


lieben gruss sabrina 23 ssw#ei

Beitrag von tigerbaby76 22.02.06 - 10:26 Uhr

Hallo Sabrina,

mir geht's eigentlich genauso wie Dir. Bin jetzt in der 23. SSW und spüre hin und wieder ein Zucken. Aber auch nur, wenn ich sitze. #kratz
Ich glaube, aber das ist normal. Ich war erst vor einer Woche bei der VU, da hat mein Wurm eigentlich auch nur vor sich hingedöst, bis die FÄ ihn geweckt hat. Und die Bewegungen habe ich dann auch nicht direkt gespürt.
Ich glaube, das liegt am Körperbau (bin jetzt nicht gerade zierlich) und alles ist in bester Ordnung.
Wird bestimmt nicht mehr lang dauern, bis wir richtige Tritte zu spüren bekommen. ;-)

Viele Grüße,

Anja (23. SSW)

Beitrag von kerstinwhmho 22.02.06 - 10:25 Uhr

hi sabrina,

da würde ich mir jetzt ehrlich gesagt noch keine großen gedanken machen. weil mehr wie ein zucken oder grummeln ist es ja auch nicht was man merkt. warte mal noch ab und mach dich nicht so verrückt.......

gruß

kerstin (37.ssw)

Beitrag von bumble_bee 22.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo Sabrina,

ich weiß zwar nicht genau, wo das "Zucken" ist, aber so habe ich die ersten Tritte meines kleinen Mannes wahrgenommen. ;-)

Manche beschreiben es ja wie Platzen von Seifenblasen oder ein Streifen von innen, aber ich persönlich empfand es immer wie ein kleines kurzes "Muskelzucken".
Erst einmal alle paar Tage und dann immer häufiger und auch stärker und regelmäßig. #huepf

Vielleicht ist es ja Dein Baby?! :-D

#liebe Grüße

Bumblebee & Zappelmann (28.SSW)

Beitrag von kleine_kampfmaus 22.02.06 - 10:30 Uhr

Hi Sabrina,

hab die ersten Kindsbewegungen auch nicht wahrgenommen weil es sich angefühlt hat wie ein Gurgeln im Magen/Darm - so ein bisschen wie bei einer Magen-Darm-Grippe und ich hab immer auf die Schmetterlinge gewartet von denen alle erzählen!

Das Zucken ist mit Sicherheit dein Kleines! Ich hab auch ein bissi Bauchspeck und eine VW-Plazenta, da spürt man die Kleinen später und nicht ganz sooo intensiv weil die Tritte ja erstmal in die Plazenta gehen bevor sie zur Bauchdecke gelangen.

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (34. SSW)