Fahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schokoo 22.02.06 - 10:37 Uhr

Hallo!
Der Frühling steht ja hoffentlich bald vor der Tür.#huepf
Möchte gern für unseren Spatz einen Fahrradanhänger kaufen, den man auch umbauen kann zum joggen oder skaten. Da wir ihn nicht so oft benutzen werden hatte ich an eine billigere Variante ca. 100-150 Euro gedacht.

Wie sind denn da eure Erfahrungen? Könnt ihr einen empfehlen?

#danke und Grüsse
Schokoo

Beitrag von dirndl1 22.02.06 - 13:15 Uhr

Hi, ich wollte erst auch eine billigere Variante, denn sicher sind sie fast alle weil TÜV-geprüft. Nur je billiger, desto schwerer und desto schwieriger laufen sie (hinter dem Fahrrad her und vor dem Jogger). Ich hab mir dann über Ebay einen Chariot geholt. Da kosten sie schon mal nur noch die Hälfte und haben die ganze Ausstattung (Buggy- oder Laufrad und Regenverdeck schon mit dabei). Ich war letzten Sommer viel damit unterwegst und sehr zufrieden. Die etwas billigere Variante ist der Croozer (aus dem gleichen Haus), da ist auch neu schonalles dabei und er wiegt auch nur ca. 13 Kilo. Informier Dich mal im Fachhandel und schau dann auf Ebay (solange noch Winter ist, ist es eh günstiger).
Viel Spaß, Dirndl 24 SSW + Paul 19 Mte.