Auch im letzten Drittel immer US und wie oft FA?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrslucie 22.02.06 - 11:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hab da mal ne Frage: macht euer FA auch im letzten Schwangerschaftsdrittel jedesmal noch US?
Meine FÄ macht das schon seit Beginn so, aber jetzt möchte sie, dass ich ab dem 8. Monat alle 14 Tage komme. Einerseits bin ich neugierig, ob ich da immer zukucken kann, andererseits finde ich die kurzen Abstände schon recht früh - in meinem schlauen Büchlein steht, dass das normalerweise erst später gemacht wird...
Wie ist das bei euch so, und werden dann nur die Werte kontrolliert oder auch US gemacht?
Danke und liebe Grüße von
der Katrin

Beitrag von beetle84 22.02.06 - 11:12 Uhr

hallo,
bist du vielleicht privat versichert? ich mußte nämlich von anfang an im schnitt so alle 2-3 wochen kommen und es wurde bis jetzt auch jedes mal ein ultraschall gemacht! ich bin privat versichert! kassenpatienten haben ja nur einen anspruch auf 3 screenings!
lg
nicole+#baby25ssw

Beitrag von samina2277 22.02.06 - 11:13 Uhr

Hallo Katrin,

mein ET ist eine Woche nach dir und mein Abstand ist immernoch 4Wochen.

Allerdings hab ich während der gesamten SS nicht einmal Probleme gehabt oder mußte zwischendurch hin.

Vielleicht ist deine FÄ einfach nur vorsichtiger als mein FA :-)

LG
Samina (27.SSW)

Beitrag von devil7061 22.02.06 - 11:33 Uhr

Hallo,
normale Vorsogeuntersuchungen werden im Abstand von 4 Wochen gemacht wenn du nicht zwischendurch irgendwelche Probleme oder Beschwerden hast auch bei normalen Kassenpatienten nur werden von der Krankenkasse normalerweise nur 3 US Bilder bezahlt somit wenn du immer US willst die selbst zahlen musst, aber dies kommt auch auf jeden FA an, manche Ärzte machen immer US und du musst nichts dazu bezahlen, ich musste nie etwas bezahlen die macht das immer so.
Und ab der 30 SSW musst du dann alle 2 Wochen zur Vorsorgeuntersuchung.
Hoffe konnte die helfen.

Liebe Grüße Andrea + Boy inside 28 SSW

Beitrag von mutti06 22.02.06 - 11:53 Uhr

hallo,
ich denke auch das das von arzt zu arzt verschieden ist.
ich hatte seit der 23. woche probleme mit wehen deswegen musste ich eh öfter hin und es wurde öfter uS gemacht aber ich denke bei solchen ausnahmen werden auch kassenpatienten bezahlt.
imemrhin muss sie ja kontrollieren ob alles opkey ist und bis jetzt hat meine kasse auch garnichts gesagt also vond aher wird schon alles oeky sein und freue dich wenn du dein würmchen immer siehst denn das macht die freude auf den termin noch intensiver.
aber nur wiel du immer hin musst heißt das nicht,dass jedes mal us gemacht wird, bei mir auch nicht nru ctg und so allgemeine untersuchnung meinen letzen us hatte ich in derf 31. woche und ich denke den nächsten werde ich wieder so in der 35. oder 36. woche haben.
gruß

Beitrag von mona_81 22.02.06 - 12:45 Uhr

Hallo,

das ist denke ich wirklich von Arzt zu Arzt verschieden. Bei mir hat der Arzt in beiden Schwangerschaften jedes mal Ultraschall gemacht obwohl ich nicht Privat versichert bin. Um die 30ssw wurde dann der letzte US gemacht und ab dann nur noch CTG. Aber das man an dem 8.Monat alle zwei Wochen kommen muss ist eigentlich normal.

LG, Ramona mit Robin(2J.) und #ei(24ssw) :-)