8Wo Baby,Karneval Tragetuch oder Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mima09 22.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo Ihr Fastnachtsmamas,
Was macht ihr mit Euren kleinen Babys morgen.
Ich habe mir gedacht, da man mit dem KiWa ja niergens durch kommt, nimm ich meine kleine in das Tragetuch.
Aber was soll ich ihr anziehen??? Schneeanzug, aber dann muß ich sie immer aus und anziehen wenn wir irgendeo rein gehen. Oder soll ich sie normal anziehen und sie mit unter meine Jacke packen? Oder doch KiWa?
Ich bin so unschlüssig.
Was macht Ihr, oder habt ihr (vorige Jahre) gemacht.

#danke für Eure Antworten
Mirjam + Lisa (8Wo)

Beitrag von xoxi25 22.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo

ich persönlich finde das Babys in dem Alter nix auf dem Karneval zu suchen haben. Es ist viel zu voll, Gedrängel, und vor allem VIEEEEEEEEEL zu laut!

Ansonsten wenn dus garnicht lassen kannst würd ichs Tragetuch nehmen!

Jessi

Beitrag von twins 22.02.06 - 11:14 Uhr

Ehrlich gesagt?
Ich würde das meinem so kleinen baby gar nicht zumuten sondern brav zu Hause bleiben!
Die Kleinen können die vielen Geräusche noch gar nicht zuordnen oder verarbeiten.
wie auf dem oktoberfest, wenn die eltern mit babys auftauchen.....:-%

kann man nicht 1x etwas auslassen


lisa#augen

Beitrag von katrinjasmin 22.02.06 - 11:16 Uhr

Hallo,

also ganz ehrlich, ich würde zu Hause bleiben und dieses Jahr Karneval ausfallen lassen. Zu voll, zu laut, so kleine Mäuse können das doch gar nicht verarbeiten.

Liebe Grüße

Katrin

Beitrag von funymausi 22.02.06 - 11:19 Uhr

hallo ich schliesse mich da an ich gebe meine kleien heute abend zum beisch bil zur oma da wir auf ne sitzung gehen und morgen bleieb ich zu hause so traurig das für mich auch ist da ich ne kölche mädsche bin und karneval liebe mit sehr viel herz auch dabei bin aber was nicht geht geht nicht


aber ansonsten rate ich dir nimm das tragetuch

Beitrag von shadow11170 22.02.06 - 11:28 Uhr

Meine Vorrednerinnen haben, finde ich persönlich, Recht.
1. die Lautstarke
2.das Gedränge
3. die verrauchten Gaststätten
4. und meines Erachtens am gefährlichsten:
Um Dich herum wird getrunken und geraucht, viele haben nen Schwips oder sind betrunken.
Was, wenn Du so unglücklich geschupst wirst und auf die Kleine fällst (Tragetuch), das Kleine schlägt bei einem Sturz irgendwo gegen und verletzt sich schwer.
Oder einem rauchendem Jeck fällt die Glut ab und ins Tragetuch/ Kinderwagen , eine unbedachte Bewegung mit der Kippe und Deine Maus hat Brandblasen am Körper.
Oder ein Jeck jällt beim beschwipsten Schunkeln rückwärts in Dich oder in den KiWA.

Tus Deinem Mäusschen nicht an und bleib dieses Jahr zu Haus oder lass Dein Mäusschen für ein paar Stunden unter anderweitiger Betreuung.

LG die shadow mit #baby Hannah, die dieses Jahr auch nicht feiern geht.

Beitrag von mima09 22.02.06 - 11:36 Uhr

Ok ich gleub ihr habt recht, hab grad mit meiner Freundin telefoniert (sie hat ne 7 Monate alte Tochter), Ich geh am Mittag zu Ihr, da können wir den Umzug am Fenster ansehen und danach gehen wir wenn schönes Wetter ist mit den kleinen Spazieren.

Danke für Euren Rat. War mir über die konsequenz lauter Betrunkener nicht im klaren.

LG Mirjam und Lisa

Beitrag von ningelnine 22.02.06 - 11:57 Uhr

Hallo Mirjam

das ist schön, das Du einsichtig bist. Eine andere Mama hätte sowas hier wieder persönlich genommen und rumgemotzt.

Vom Fenster aus ist doch auch schön.

Lg Janine

Beitrag von zauberfee1975 22.02.06 - 12:02 Uhr

Huhu,

also ich geh mit meinem kleinen am Sonntag auf den Umzug im Nachbarort.
Allerdings steh ich da bei meiner Tante im Hof, es gibt kein Gedränge und wenn es zu laut ist, geh ich in die Wohnung und schau vom Fenster aus weiter:-)
Magnus hat von meiner Schwiegermama ein Kostüm genäht bekommen (siehe VK) das muss doch gezeigt werden:-)
Nächstes Jahr werde ich dann auch wieder beim Umzug mitlaufen, und der kleine wird dann im Bollerwagen hinterhergezogen:-)(aber nur wenn er mag)
Unsere ganze Verwandschaft sind Fastnachsjecken da wird der kleine gleich geimpft:-)

LG Zauberfee

Beitrag von mima09 22.02.06 - 12:13 Uhr

Das ist ja ein süßes Kostüm. Ich hab nur eine rote Gartenzwergmütze.
Aber ab nächtem Jahr hat sie dann jede menge Kostüme.
LG Mirjam + Lisa