Fahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoo 22.02.06 - 11:36 Uhr

Hallo!
Der Frühling steht ja hoffentlich bald vor der Tür. #huepf
Möchte gern für unseren Spatz einen Fahrradanhänger kaufen, den man auch umbauen kann zum joggen oder skaten. Da wir ihn nicht so oft benutzen werden hatte ich an eine billigere Variante ca. 100-150 Euro gedacht.

Wie sind denn da eure Erfahrungen? Könnt ihr einen empfehlen?

#danke
und Grüße
schokoo

Beitrag von luetten.deern 22.02.06 - 12:50 Uhr

Hallo,

ich habe mich auch schon bisschen mit dem Thema auseinander gesetzt. Aber in der Preisklasse wirst du nix Vernünftiges finden. Der Billigste, der für uns aus Gründen der Qualität in Frage kommt, kostet gebraucht ca. 280Euro, neu 500Euro. Selbst billige kosten schon zwischen 150 und 200Euro und sind teilweise echt bedenktlich. Stiftung Warentest hat da auch mal was zu rausgegeben. Ich weiß ja nicht, wie lange Touren ihr machen wollt, aber für uns kommt einer, der bei Stiftung Warentest durchgefallen ist, nicht in Frage. Der billigste, der recht gut getestet wurde, kostet ca. 370Euro. Vielleicht bekommt man so etwas in der Art ja gebraucht.

Schau mal bei Stiftung Warentest.

Viele Grüße

Kathi

Beitrag von emilia220404 22.02.06 - 12:56 Uhr

Hallo Schokoo,

wir haben uns letztes Jahr den blue-bird- Anhänger gekauft.
Der ist zwar etwas teurer (mit Joggerset so um die 250-300€ bei ebay).
Aber wichtig ist bei nem Anhänger wohl, daß er ne feste Wanne (Alu oder Hartplastik) hat, damit auch keine Steine von unten hochschlagen können (vor allen beim Radfahren auf unbefestigten Straßen).
Außerdem soll er nicht zu viel Eigengewicht haben.
Ich würde mich an deiner Stelle, falls ich nicht so viel Geld ausgeben will, nach nem guten gebrauchten Anhänger umsehen. Der hat dann zwar vielleicht ein paar Gebrauchsspuren, ist qualitativ aber auf jeden Fall hochwertiger als ein billiger Neuer vom Baumarkt etc.

Grüße

SAbine

Beitrag von mastercloser 22.02.06 - 13:00 Uhr

Hallo Schokoo,

also mein Mann legt bei so was auch sehr viel Wert auf Qualität. Unser Fahrradanhänger hat inkl. Babyschale, Laufset und Buggyset ca. 850,00 € gekostet.
Der ist von zwei und zwei (oder so).

Also, wir finden, dass wenn man mit seine n kleinen Schatz in den Straßenverkehr geht (bzw. fährt) sollte man schon auf die Sicherheit achten....
Und ob die bei den Angeboten von 99,00 € (schon gesehen) gegeben ist, ist fraglich.

Ciao
Anja + Melissa (25.06.2005)