Nochmal zum Thema: rauchende Besucher

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jona3012 22.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo...

Hatte vor ein paar Wochen schon einmal geschrieben
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&id=330393&pid=2169783
und wollte mich erstmal für die zahlreichen Antworten bedanken #danke #blume

Nun ist es so das mein Männe und ich Ende März seinen und meinen Geburtstag nachfeiern wollen und gleichzeitig unsere Verlobung bekannt geben wollen #glas #fest #paket

Soll ich da stur bleiben und die Raucher vor die Tür schicken (sind ungefähr 8 von 15 Gästen)??
Habe Angst das dadurch die Stimmung kaputt geht??!! #gruebel

Oder soll ich mal ne Ausnahme machen??
Mein Schatzi meinte dass wir dann ja die ganze Zeit die Fenster offen lassen können, Ende März ist es ja (hoffentlich) nicht mehr so kalt...

Was meint ihr??
Soll ich mich schon mal mit Oust/Febres (wird das so geschrieben, hoffe doch das ihr wisst was ich meine) und Aschenbecher eindecken??!! ;-)

LG Steffi

Beitrag von mina0907 22.02.06 - 12:43 Uhr

ich würde sie raus schicken.

das hat nicht mit höflichkeit oder sonst was zu tun. im gegenteil. ich denke wenn deine gäste höflich wären würden sie von sich aus nicht rauchen.

wir haben unsere hochzeit in unserer neuen wohnung gefeiert und da waren 16 gäste und davon auch 8 raucher dabei. es war ganz klar, wer rauchen wollte raus. ohne rücksicht. davon abgesehen bekomme ich kopfschmerzen wenn ich zigaretten rieche.

es ist unsere wohnung und deshalb wird da auch gemacht was wir sagen und wenn wir nicht wollen das da jemand raucht und derjenige damit nicht klar kommt dann soll der/diejenige bleiben wo sie ist.

Beitrag von lichtchen67 22.02.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen, es ist eure Wohnung und nur ihr entscheidet darüber. Trefft eure eigene Entscheidung und nehmt nicht auf die Raucher Rücksicht.

ich bin selber Raucher aber rauche auch bei mir zu Hause Sommer wie Winter nur draußen auf der Terrasse, weil mich der Gestank sonst selber stört #hicks...

Und wenn ich in einen Nichtraucher Haushalt gehe, gehe ich natürlich ebenfalls vor die Tür und ich war auch schon auf Feiern, wo die Raucher ausschließlich draußen geraucht haben. Das war dann halt so, da hat sich auch keiner drüber aufgeregt...

lg
zauberlicht

Beitrag von bezzi 22.02.06 - 12:50 Uhr

Habt Ihr eine Terasse oder einen Balkon ?

Wir haben unseren Rauchern selbst im Januar draußen ein gemütliches Plätzchen mit Windfang, Stehbiertisch, Heizstrahler und Musik, nur ein paar Schritte vom Geschehen entfernt, angeboten.

Sogar der ein oder andere Nichtraucher kam da mal raus zum quatschen.

Gruß

Martin

Beitrag von jona3012 22.02.06 - 13:04 Uhr

Ja wir haben eine Terasse allerdings wohnen wir unterm dach und zur terasse zu kommen muss man erst quer durchs Haus und ums Haus laufen...
Bin schon am überlegen ob wir das auf den Sommer verschieben.
Obwohl das auch blöd ist denn unsere Terasse grenzt an das Wohnzimmer einer alten Dame und da hätte ich dann Probleme (mit meinem Gewissen) die Musik etwas lauter zu machen

Beitrag von aggie69 22.02.06 - 13:17 Uhr

Ich verstehe nicht, warum Du überhaupt darüber nachdenkst Dir die Bude vollqualmen zu lassen??? Es ist Dein Zuhause - Du entscheidest, ob geraucht wird oder nicht. In meinem Haushalt gibt es nicht mal einen Aschenbecher. Egal ob die süchtig sind oder nicht, wenn sie weg sind, stinkt Deine ganze Bude. Wenn sie andere Drogen nehmen würden, würdest Du ja auch nicht erlauben, daß sie es am Wohnzimmertisch tun.
Ich habe sogar meine liebste Freundin, die nur alle paar Jahre mal her kommt im Januar draußen bei Minusgraden frierend rauchen lassen. Wenn sie das Nikotin mehr lieben als einen bequemen Platz im Warmen, dann haben sie Pech gehabt!

Beitrag von ma7schi 22.02.06 - 13:26 Uhr

Es hört sich an,, als wären Raucher eine Untergruppe der Menschen, die nur zu verachten wären? #kratz


"Ich habe sogar meine liebste Freundin, die nur alle paar Jahre mal her kommt im Januar draußen bei Minusgraden frierend rauchen lassen"

Mal nachgedacht, warum sie nur alle paar Jahre mal kommt?


@ Ausgangsposterin: Du hast wirklich ein Problem. Du willst den Gästen höflich gegenübertreten, dazu gehört aber auch, dass sie sich wohl fühlen, und mehr als die Hälfte fühlen sich nun einmal mit Zigarette wohl.

Eine schwierige Situation. Du fühlst dich nicht wohl, wenn geraucht wird.

Da musst du abwägen. Was ist dir wichtiger, dein Wohl oder das Wohl der Gäste?

ICh kenne diese Problematik, bei uns wird im Winter in der Küche am offenen Fesnter geraucht, mit der Folge, das 90 % der Gäste in der Küche sind, nicht weil alle rauchen, nein, weil es gemütlich ist.

Im Sommer wird auf der Terrasse geraucht.

Ich bin aber auch bei Freunden auf Partys, wo generell nicht geraucht wird, da gehen dann alle, auch im Winter, geschlossen raus, um zu rauchen. So ergeben sich dann wieder neue Gespräche und man lernt auch Menschen kennen, die man sonst nicht kennengelernt hätte.

Also es gibt für alles ein Für und Wider.

Viel Glück in der Entscheidungsfindung und ein schönes Fest.

M.

Beitrag von aggie69 27.02.06 - 09:44 Uhr

Nein, meine Freundin kommt mich nicht öfter besuchen, weil sie bei mir nicht rauchen darf, sondern weil sie im Ausland lebt

Raucher an sich sind nicht zu verachten, sondern das Rauchen selbst! Genauso wie ich keine Drogenabhängigen verachte, sondern die Drogen selbst.

Ich lege eben auf meine Gesundheit wert und sehe nicht ein, warum ich mehr Dreck einatmen soll als notwendig.

Besucher sind ca. 5 Stunden da - und dann würde es wieder 3 Tage dauern, ehe der Gestank aus der Wohnung verschwunden ist. Muß das sein?
Ich finde es schon ekelhaft, wenn zu mir in den Laden Leute kommen, die nach kalten Qualm stinken - bäh. Da dreht sich bald mein Magen um. Das stinkt fast genauso ekelig, wie die Leute, die sich wochenlang nicht waschen.

Beitrag von anja676 22.02.06 - 13:16 Uhr

Hallo Steffi,

ich selbst rauche (leider) relativ viel. Ich respektiere allerdings das Nichtrauchen in der Wohnung, wenn ich zu Besuch bin. Ich würde an Deiner Stelle die Raucher bitten, die Rauchpause auf der Terrasse oder wirklich draußen durchzuführen. Machst Du einmal eine Ausnahme, wird es wohl öfter so sein, dass Du das Rauchen drinnen erlaubst.

LG Anja

Beitrag von salem511 22.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo Steffi,

lass sie man rausgehen. Macht die Stimmung nicht kaputt, bei uns ist das eigentlich immer das Gegenteil.

Bei uns ist es normal, dass wir Raucher rausgehen. Gerade wenn es etwa die Hälfte der Gäste sind. Selbst wenn Du die Fenster den ganzen Abend auflässt - keine Chance. Ne Räucherkammer ist dann nix dagegen.
Soviel Febreze kannst Du gar nicht kaufen...

Wir gehen immer raus, wenn wir zu mehreren sind. Selbst wenn sonst im Haus geraucht werden darf. Meist gehen dann selbst die NR mit. Jeder tankt dann halt die "frische Luft" auf seine Weise...;-)

Gruß und feiert schön
Salem

Beitrag von mariella70 22.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo Jona,
in unserem Haus wurde noch nie geraucht und wird auch niemals geraucht. Wir feiern hier zum Teil wirklich große Feten und keiner der Raucher hat sich jemals beschwert, dass er raus musste. Wir haben immer einen gemütlichen Platz mit Gartenmöbeln, Ascher und meist auch dem Kölschfass draußen.
In unserem Freundeskreis ist das sogar üblich, es darf fast nirgendwo geraucht werden. Wir haben quasi amerikanische Verhältnisse...
Liebe Grüße
Mariella

Beitrag von mausi1507 22.02.06 - 13:59 Uhr

Hallo!

1: Ich rauche
2: In meiner Wohnung herscht absulutes RAUCHVERBOT.
3: Das bleibt auch so

Ich würde da auch nie eine Ausnahme machen, obwohl ich selber (sehr viel) Rauche.

Ich stehe auch bei jedem Wetter auf dem Balkon.
Wenn ich irgendwo bin, wo Rauchverbot ist, dann gehe ich dahin, wo ich darf. In deinem Fall also auf die Terasse. Raucher nehmen jeden weg in kauf, um eine zurauchen;-) Auch wenn der weg durchs ganze Haus führt.

Lg Mausi1507#sonne

Beitrag von sohvi 22.02.06 - 14:14 Uhr

Ich würde KEINE Ausnahme machen. Denn dann wirst du immer Ausnahmen machen, wenn Besuch kommt. Entweder ist deine Wohnung grundsätzlich rauchfrei oder nicht.

LG
Sohvi

Beitrag von max_guevera 22.02.06 - 14:43 Uhr

Ich rauche nicht viel, aber gerne; nie zu Hause, sondern auf der Terasse; nie dort, wo Nichtraucher leben und ich habe kein Problem damit.
Es ist deine Wohnung und deine Entscheidung und wen es stört, der soll zu Hause bleiben.
Gruß
Max

Beitrag von juniorette 22.02.06 - 15:08 Uhr

Hallo Steffi,

wenn ich dein Posting richtig verstehe, geht es dir ja weniger um die Frage "Habe ich das Recht, Besuchern das Rauchen in meiner Wohnung zu verbieten?" (klar hast du das!), sondern eher um die Frage "Konnte ein Wohnungsrauchverbot bei einer kleinen Party im März die Stimmung kaputt machen?"

Falls du auf letztere Frage eine Antwort haben möchtest:
ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Wie du selber schreibst, ist der Zugang zu eurer Terrasse ja irgendwie kompliziert (erst durch die Wohnung, dann ums halbe Haus oder so ähnlich?)

Ich selber habe vor meiner Schwangerschaft viel geraucht, und auch für mich war es selbstverständlich, daß Nichtrauchergastgeber ihre rauchenden Gäste vor die Tür schicken. Das ist ihr gutes Recht, aber als Gast willkommen gefühlt habe ich mich in der Situation eher nicht.

Ich war gottseidank noch nie auf einer Party eingeladen, die gleichzeitg wärend der etwas kälteren Jahreszeit stattgefunden hat UND bei der man in der Wohnung des Gastgebers überhaupt nicht rauchen durfte (da hätte ich mich auch nicht wohlgefühlt).

Letztendlich kann dir doch keiner hier bei Urbia wirklich helfen, sondern dich nur darin bestärken, daß du als Gastgeber natürlich das Recht auf eine rauchfreie Wohnung hast - DAS unterschreibe ich absolut!!!.

Aber ob die Stimmung bei eurer Party darunter leidet, hängt von der Party selbst, von der allgemeinen Stimmung eurer Gäste, von der Art der rauchenden Gäste (es gibt solche und solche ;-)) und vom Wetter (bei Regen und Kälte draußen rauchen zu müssen ist unangenehmer als bei schönem Wetter) ab.
Ich wünsche dir natürlich für deinen Verlobten und dich eine schöne, heitere, rauchfreie Party, die ohne Kopfschmerzen endet.

LG,
Juniorette

Beitrag von peterpanter 22.02.06 - 14:59 Uhr

Hi,

yep schick sie raus -

ich kann dir sagen das dort die Stimmung sowieso am besten ist. - es sei denn es regnet Katzen und Hunde oder es ist arktisch kalt.

grüßle

peter


Beitrag von mari_g 22.02.06 - 16:49 Uhr

Also ich würde sie rausschicken. Ausnahmen gibt es bei uns nicht. Wenn bei uns jemand das nicht akzeptieren würde, könnte er gehen.

Beitrag von traumwolke 22.02.06 - 17:20 Uhr

Ich würde die Raucher rausschicken. Wir haben im Dezember den Geburtstag meines Mannes gefeiert und unseren Gästen dummerweise erlaubt, im Wohnzimmer zu rauchen. Wir haben leider keinen Balkon und wollten unseren Gästen nicht zumuten, jedes Mal vom 1. Stock bis unten vor die Haustür zu laufen. Die Kinder waren nicht da und wir haben gedacht, wenn man am nächsten Tag die Fenster weit aufreißt, bekommt man den Qualm schon raus - ein Irrtum, es hat tagelang gestunken wie die Pest, für uns als Nichtraucher echt widerlich.
So weit geht unsere Sympathie mit unseren Freunden jedenfalls nie mehr, wer unbedingt rauchen möchte, muss demnächst vor die Tür, und wenn es noch so ungemütilich draußen ist.

Liebe Grüße,
Alexandra

Beitrag von scullyagent 23.02.06 - 11:34 Uhr

Ich bin selbst Raucher, das vorneweg, kann es aber gut akzepzieren wenn ich eingelden bin, draußen zu Rauchen.

Falls Du Dich jedoch - aus welchen Gründen auch immer - entschließen solltest kein Rachverbot zu verhängen ein Tipp, wie Du den Mief schnell wieder aus der Wohnung rausbekommst:

Nach der Reinigung ( nach Feten nunmal Obligat ) den Teppich, Gardinen, Polster und Kissen großzügig mit Febreze geruchsneutral besprühen. Bei Bedarf wiederholen.

Ich rauche bei mir Zuhause ausschließlich im WoZi und mache nach jedem Samstäglichen Saubermachen auch meine Febreeze Kur. Und von fast jedem Gast werde ich gefragt ob man hier rauchen darf, man würde nix riechen. Also funktionierts.

Viel spaß bei Eurem Fest

Scully