Gesslein Buggy

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 610mario 22.02.06 - 12:40 Uhr

Hi!
Wir gehören zwar noch nicht hierhin, brauchen aber mal Erfahrungswerte!
Wir wollen uns so langsam mal nen Buggy zulegen!
Der soll fürs Auto und kurze Strecken herhalten.
Hat jemand Erfahrung mit dem Gesslein Buggy gemacht?
Den gibt es ja 4x2 und 2x2. Welcher ist denn da besser?
Danke schonmal!
Lg Nicole mit#babyLuke(*04.07.05)

Beitrag von hasebaerchen7205 22.02.06 - 17:39 Uhr

Hallo,
http://www.gesslein.de/images/0512_bb_gross.jpg
Wir haben genau diesen hier und können ihn nur emfehlen.
Sieht chick aus, große, breit Sitz-Liegfläche, in mehreren Positionen bis zur Liegeposition zu verstellen. Man kann auch mal über etwas unwegsameres Gelände fahren, weil er eben für eine Buggy relativ große Räder hat. Ich finde ihn aber auch zusammen geklappt trotzdem noch sehr sperrig für einen Buggy. Allerdings ist er superleicht und wir haben ein großes Auto. Wir hätten ihn aber nicht gekauft, wenn wir ihn nicht von der Oma geschenkt bekommen hätten, weil er mit 210-250 € ( jenachdem bei welchem Händler du ihn kaufst) doch sehr teuer ist.
Alles in allem ist er jedoch voll zu emfehlen.

Gute Fahrt:-D wünschen Euch
Steffi und Paul

Beitrag von basilikum 22.02.06 - 20:45 Uhr

Hallo Nicole!
Ich kann dir wirklich nur ans Herz legen, diesen absolut scheiß Buggy nicht zu kaufen! Tu dir das nicht an! Wir hatten uns auch gedacht"Schön leicht und klein, super usw.....", aber leider hält er nicht, was er und der Herstellername versprechen! Nach knapp einem Jahr müssen wir ihn jetzt auf den Müll befördern. Er ist verbogen, quitscht und wenn man ihn auseinanderklappen will, dann kriegt man einen Wutanfall! Der Bügel ist abgebrochen, das Dach verbogen! Ich bereue den Kauf total! Er war täglich im Gebrauch, wurde pfleglich behandelt und gibt dennoch so schnell den Geist auf! Ich ärgere mich gerade schon wieder, nur weil ich das hier schreibe! Ich habe mich täglich geärgert. Bei einem Händer habe ich nun erfahren, dass dieser Buggy eine Rücklaufquote von 300% (!!!) hat - also bringt ihn jeder Käufer im Durchschnitt 3x zur Reklamation zurück. Diese Zahl spricht ja schon für sich!

Schau dich lieber nach etwas Vernünftigem um, so z.B der Scooter von Emmaljunga oder der Race von Brio. Das sind gute Wagen!

Viel Glück, B.

Beitrag von 610mario 23.02.06 - 13:44 Uhr

Hi!
Hab schon einiges negatives gehört!
Danke für den Tipp!
Werden nächste Woche im Babymarkt mal ein paar Probefahrten macxhen!