Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emil 22.02.06 - 12:42 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=53261&user_id=580467
Ich hatte Anfang Januar eine Fehlgeburt (Woche 11) und weiss nun nicht wie lange der Zyklus sein wird. Normalerweise habe ich immer 26 Tage. Leider habe ich nicht gleich am 1. Tag gemessen und auch am Wochenende ein bisschen später als in der Woche. Glaubt Ihr das es wieder geklappt hat?

Beitrag von schokostreuselkuchen 22.02.06 - 12:46 Uhr

Also bei mir war nach der FG alles irgendwie anders! Und das ist bei jeder Frau unterschiedlich...

Aber wenn es bei dem einem mal #sex geklappt hat und du #schwanger bist, dann RESPEKT!

Drück dir die Daumen #pro

Naddel

Beitrag von emil 22.02.06 - 13:02 Uhr

Hatte leider die falsche Kurve ins Netz gestellt. Ich kann es nicht glauben das es beim ersten Mal #sex wieder geklappt haben soll. Da die Temperatur aber nicht runter geht bin ich bissi hibbelig. #kratz Vielen Dank für Deine liebe Nachricht und ich drücke auch Dir fest die Daumen.

Beitrag von emil 22.02.06 - 12:54 Uhr

Sorry, habe das falsche Blatt angehängt.. das war das alte ;(

Beitrag von schokostreuselkuchen 22.02.06 - 12:57 Uhr

Na dann her mit dem neuen ZB! :-)

Bei mir ist die Temp.kurve irgendwie seltsam...hatte gestern mega US und heute gleich Temp.erhöhung...

Bin gespannt....:-)

Beitrag von emil 22.02.06 - 16:42 Uhr

Würde mich freuen, wenn Du erzählst wie es diesen Monat ausgegangen ist ;-)

Beitrag von _lasse 22.02.06 - 13:02 Uhr

Moin Emil,
ich hoffe mal, dass es im 1. Zyklus nicht sofort wieder klappt, der Zyklus sollte sich erst einmal einpendeln ;-)
Was mich ein wenig stört..... in Deinem ZB stehen immer noch hier zwei Zigaretten, dort drei Zigaretten...
ich bin eine von den bösen Frauen die es gar nicht verstehen können wieso einige Frauen alles möglich anstellen um #schwanger zu werden es aber nicht schaffen auf rauchen und/oder Alkohol zu verzichten.
Anstelle drauf zu hoffen, dass Du so kurz nach einer FG wieder #schwanger bist solltest Du evtl. erst mal versuchen diese Sucht abzulegen #bla
Erzähl mir jetzt nicht wie schwer es ist und das Baby hätte Entzug wenn man wärend der #schwanger schaft aufhört... sind alles nur dumme Ausreden, die sich Süchtige zurechtlegen um Ihr Sucht zu entschuldigen #schock#schock
Schlagt mich, oder schreit mich an... aber ist nun mal meine ganz persönliche Meinung.
Gruß Karin #katze

PS: Ich habe seit meinem 12. Lebensjahr geraucht und bei meiner 1. Schwangerschaft aufgehört..... in meinem Haushalt gibt es keine Aschenbecher :-D#freu

Beitrag von emil 22.02.06 - 13:21 Uhr

Moin Karin,

ich habe 2 Freudinnen, die nach FG im ersten Zyklus ohne Probleme
wieder erfolgreich schwanger geworden sind und mein Arzt gibt auch
grünes Licht. Ich finde es gut, dass Du mit dem Rauchen aufgehört
hast, finde aber auch das es einem nicht schwer fällt, wenn man
einmal schwanger ist. Ich habe seit ich wusste, dass ich schwanger
bin auch keine Zigarette oder Alkohol angerührt und mir ging es sehr
gut dabei.

Ich danke Dir auch für Deinen Beitrag. Er hat mich dazu
veranlasst, meine Kurve wieder zu löschen, da ich sehen kann, dass man in so einem Forum Antworten auf Fragen bekommen kann, die man nicht
gestellt hat. Alles Liebe Emil

Beitrag von _lasse 22.02.06 - 13:30 Uhr

Moin Emil,
habe Dir in Deinem 2. Posting nochmal geantwortet.
Was ich schade finde, ist dass nur Meinungen und Antworten akzeptiert werden die einem in dem Kram passen.
Wenn Du die Antwort schon weißt, warum fragst Du dann überhaupt....... #schock

Um Dir meine Erfahrung näher zu bringen ich hatte im September 05 einen Abgang und bin dann (weil mein FA auch grünes Licht nach einem Zyklus gegeben hat) im Okt. 05 #schwanger geworden, dieses Kind habe ich dann im Dez. 05 verloren.... kann Zufall sein, kann aber auch damit zusammen hängen, dass ich sofort wieder #schwanger geworden bin. #schmoll

Gruß Karin #katze

Beitrag von emil 22.02.06 - 16:40 Uhr

Moin Karin,

Du kannst sicher nachfühlen, dass man sich so seine Gedanken macht über alles was "danach" kommt und dass gerade der erste Zyklus danach sehr speziell ist und man aufgeregter ist als sonst. Für mich fühlt es sich nicht richtig an zu warten. Es gibt auch viele Studien, die besagen, dass es absolut keinen direkten Zusammenhang zwischen einer erneuten Fehlgeburt und dem Zeitraum den man gewartet hat gibt. Für viele Frauen kann es sogar zu einem seelischen Problem werden wenn man bei Kinderwunsch verhüten muss.

Ich denke das Forum ist dafür da, dass man bewusst mit seinen Antworten umgeht und sich damit helfen kann. Ich hatte nicht gefragt was ihr darüber denkt, dass ich als ich NICHT WUSSTE das ich schwanger bin 2-3 Zigaretten geraucht habe, sondern wollte von jemanden der vielleicht schon mehr Erfahrungen mit den Kurven hat wissen, was er von meiner hält.... einfach eine nette und ehrliche Meinung dazu die mit das Hibbeln ein bisschen erleichtert.

Ich finde es aber trotzdem sehr gut von Deinen Erfahrungen zu hören und drücke Dir natürlich die Daumen für's nächste Mal!!