Sehenswertes in Ungarn...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von annimaus26 22.02.06 - 12:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Werde Ende April mit meinem Mann nach Ungarn fahren. Und würde mir gern ein paar gute Tips für Sehenswürdigkeiten einholen? Also wer war schon mal da?? Was muss man unbedingt gesehen haben??

Liebe Grüße

annimaus#stern

Beitrag von rins 22.02.06 - 23:55 Uhr

hey!

ich war mal in ungarn und was ihr auf jeden fall sehen müßt ist budapest, den balaton und die pusta! für budapest solltet ihr euch viiiiel zeit nehmen, am besten eininige tage! eine tolle stadt!

#blume rins

Beitrag von moncsi 23.02.06 - 08:35 Uhr

Hallo, ich schreibe Dir aus Ungarn, aus Budapest. Budapest solltet Ihr Euch unbedingt anschauen. Es gibt hier sehr viel zu sehen. Ein paar Tage werdet Ihr hier bestimmt verbringen können. Die sogenannte "Pusza" empfehle ich nicht - besonders nicht in dieser Jahreszeit. Da gibt's nicht viel zu sehen. Im westlichen Teil des Landes gibt es noch einige schöne Städte, wie Sopron, Győr, Pécs, die sehenswert sind. Balaton ist im sommer auch schön, aber im April sehr ausgestorben. Der Donauknie mit dem Burg in Visegrád ist auch herrlich. Und vor allem sollt ihr viel essen! Es gibt in Ungarn sehr gutes Essen (und billig - für Euch). Wenn Du mir schreibst, was euch genauer interessiert (Berge, Museen, Kinderprogramme, Baden, Städte), dann kann ich Dir vielleicht viel mehr nützlichere Tipps geben. Schreib mir direkt, wenn Du mehr möchtest.
Liebe Grüße aus Budapest#blume
Monika

Beitrag von shandor 23.02.06 - 21:12 Uhr


Ungarn ist wirklich ein wunderschönes Land.#blume

Das Essen ist der reinste Wahnsinn. Riiiiiiiiesen Portionen für "nen Appel und nen Ei".
Ich vergessen nie, wie ich einmal fürchterlich geschwitzt habe, weil ich so eine große Portion bekam, die ich nie im Leben aufessen konnte.
Ich habe mich fürchterlich bemüht, aber man sah kaum, dass ich was gegessen hatte. Mir war das sehr unangenehm, weil ich nicht wollte, dass die denken, mir hätte es nicht geschmeckt.
Wir hatten ausserdem tolle Fischgerichte und..............#mampf----------------------------Melonen
(Sommer) und Mücken *grins*deren Nahrung waren dann wir.

Eva;-)

Beitrag von shandor 23.02.06 - 20:51 Uhr

Nehmt auf jeden Fall Badesachen mit, die Thermalbäder sind göttlich. *schwärm*

Eva