Was tun bei Durchfall u. grippalem Infekt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dirndl1 22.02.06 - 13:02 Uhr

Hi, ich hab seit gestern abend furchtbar Durchfall und konnte auch kaum schlafen#gaehn. Mir ist kalt und meine Augen und die Haarwurzeln tun weh (wenn das jemand kennt...). Hab jetzt schon mal Gastrovegetalin (Melissekapseln zur Beruhigung von Magen und Darm) und Flohsamenschalen genommen. Und Pfefferminztee. Ich behalte aber leider nix bei mir und mir tun schon die Beine weh wg. Magnesiummangel. Magnesium fördert aber leider den Stuhlgang...Kann mich auch nur heute ausruhen, weil ich heut abend meinen "Großen" Buben wiederbekomme... Hat jemand einen Tipp?
Danke, Dirndl 24. SSW + Paul 19 Mte.

Beitrag von marlen501 22.02.06 - 13:17 Uhr

hey

also zum ersten solltest du viiieeeellll trinken. am besten eben tee (kamille oder pefferminz).

dann gehst du am besten mal zu arzt und lässt dir medikamente verschreiben, die du als schwangere auch sicher nehmen kannst.

was anderes würde ich vorher nicht anrühren !!!!!

hatte in der früh-ss auch magen-darm grippe und mein arzt hat mir ein mittelchen für den magen verschrieben, rein pflanzlich, welches auch schön geholfen hat.

also ab zum arzt.

gute besserung wünscht

leni

16.ssw