Frauenarzt termin... merkwürdig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von love97 22.02.06 - 13:05 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich war heute bei meinem FA, wegen Untersuchung, Krebsvorsorge etc.
Er fragte, wie wir verhüten, und ich sagte mit Kondom und Cyclotest.
Dann wollte er wissen, ob wir noch ein Kind wollen, das bejate ich, sagte aber auch das wir erst nächstes Jahr mit üben anfangen wollen.

Dann sagte er von sich aus, gut, da Sie ja nur mit Kondom und Cyclotest verhüten, schreib ich Ihnen mal ein Rezept für die Pille danach auf!
Meine Reaktion #schock#kratz

Ich hab dieses Rezept noch in meiner Tasche, und zusätzlich ein komisches Gefühl im bauch #gruebel

Sagt mal, darf der das einfach so ohne Grund verschreiben????? ich bin nicht ss, und habe in ca. 2 Tagen meinen ES.
Aber wir verhüten doch mit Kondom#gruebel

Liebe Grüsse und #danke schon mal für antworten
Carolin

Beitrag von wcente123 22.02.06 - 13:14 Uhr

Dann scheint es so, als hattest du deinen ES schon. Wenn du immer noch im Wald stehst, ruf den Arzt noch einmal an und frag ganz doof, was er denn damit meinte...

Beitrag von love97 22.02.06 - 13:20 Uhr

Nein, ich hab ganz sicher erst in zwei tagen meinen ES, er hat auch ultraschall gemacht!!!

Ausserdem hatten wir jetzt knapp 10 tage keinen Sex mehr.
Er sagte nur für den Fall der fälle!

Deswegen frag ich ja, ob der Arzt das so einfach verschreiben kann.

Gruss Carolin

Beitrag von blondie2710 22.02.06 - 13:19 Uhr

hallo Carolin,

sorry aber ich kann dir leider auch nicht weiter helfen.
Dein Fa spricht in Rätseln und warum hat er dir die Pille für danach aufgeschrieben.#kratz
Bist du vieleicht SS #gruebelaber das geht ja auch nicht du sagtest ja ,das du verhütest.
Nimm den Tel. hörer zur Hand und Ruf am besten nochmal bei deienm Fa an.

Viel Glück#klee
Lg blondie

Beitrag von franzisca 22.02.06 - 13:47 Uhr

hallo,
also ich denke, mit "merkwürdig" hast du genau das richtige wort getroffen. ich dachte gleich, was fällt dem denn ein.
soweit ich weiß, darf er die pille danach problemlos verschreiben, ich verstehe nur nicht, was er sich dabei denkt.
unter den frauenärzten gilt jedoch allgemein die verhütung mit kondom als sehr unsicher und ich denke, er wollte dass du die pille parat hast, da du vorhast noch ein ganzes jahr "unsicher zu verhüten".
hast du die pille danach schonmal genommen?! ich rate dir, sei nicht zu leichtfertig damit! die schmeißen den hormonhaushalt ziemlich heftig durcheinander.
aber ansonsten würde ich auch sagen, ruf ihn einfach nochmal anund frag nach, bevor du dich verrückt#kratz
LG
franzisca

Beitrag von catsan 22.02.06 - 15:00 Uhr

Hi Carolin,

finde ich ehrlich gesagt bescheuert mit der Pille danach.
Sowas wird doch nicht einfach mal eben so zur Vorsorge verschrieben. Was ist denn das für ein Arzt ?!?!?!

Vergiss das Rezept! Meine Meinung.

LG Cat

Beitrag von doro273 22.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo Carolin,

vielleicht war es für den "Notfall" gedacht, wenn das kondom reißt oder so.
Aber trotzdem sehr seltsam, daß er das einfach so mal prophylaktisch verschreibt. Das hab ich echt noch nie gehört!
Ist ja nicht gerade ein harmloses Medikament und sollte nur unter ärztliche Aufsicht eingenommen werden, soweit ich weiß.
Vielleicht fragst Du noch mal nach, was das sollte?

LG Doro

Beitrag von hoffnung28 22.02.06 - 16:02 Uhr

Hi,
dazu kann ich nur eins sagen: UNMÖGLICH!
Würd ich mal der Ärztekammer melden. Medikamente ohne Diagnose verschreiben. Was soll das? Zumal du noch ein Kind willst, wenn auch nicht gleich. Dann sollte er doch besser mal mit dir drüber reden obs denn gut klappt mit der derzeitigen Verhütung. Ich verhüte jetzt schon seit 3,5 Jahren nur durch eigene Körperbeobachtung und in der fruchtbaren Zeit mit Gummi. Da hätte ich schon viele Pillen danach nehmen müssen, nur um sicher zu gehen!
Vergiss das Rezept und such dir nen anderen Arzt. Meine Meinung dazu.
LG Tina (Krankenschwester)