Hat jemand in Rheine oder Coesfeld entbunden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimkai 22.02.06 - 13:18 Uhr

Die Frage steht ja schon im Betreff. Würde einfach gerne Errfahrungen hören. Aufgrund vieler Komplikationen während der Schwangerschaft brauche ich ein Krankenhaus mit Pränatalintensivstation. Das sind die beiden nächsten. Ich würde auch gerne wissen ob es bei euch ein KS war. Ich bekomme nämlich zu 99% einen. Danke für eure Hilfe!!!

LG
Kim + #baby (34.SSW)

Beitrag von vevemaus 22.02.06 - 13:24 Uhr

Hallo Kim.

Ich habe zwar in Gronau per KS entbunden aber da meine Tochter ein Frühchen war (35.SSW) wurde sie noch am selben Tag auf die Frühchenintensivstation nach Rheine verlegt. Ich bin dann 2 Tage später hinterher gegangen. Also die Wöchnerinnen-,Baby- und Frühchenintensivstation ist einsame spitze.
Was möchstest du denn wissen??
Coesfeld weiß ich vom Hören-Sagen soll auch ganz super sein, hab aber persönlich nur mit Rheine Erfahrungen gemacht :-)

LG
Verena

mit Marie-Sophie (19M) & Juni#baby Jolina (23.SSW)

Beitrag von kimkai 22.02.06 - 13:33 Uhr

Hallo!

Ich würde einfach gerne wissen wie die Betreuung ist? Ob die Leute nett sind, ob die Medizinische Versorgung stimmt usw. Einfach reine Gefühlswerte. Hatten zwar schon lange geplant das wir auf jeden Fall in Rheine entbinden. Sind aber aufgrund von Komplikationen am Montag nach Coesfeld überwiesen worden, weil dort der Chefarzt noch anwesend war. Die Station und die Leute schienen mir auch sehr nett zu sein. Ist nur 10 min. weiter weg. Jetzt sind wir völlig verunsichert. Die in Coesfeld haben ja jetzt auch schon alle meine Daten und wissen was Sache ist! Also müssen wir jetzt aus dem Bauch heraus entscheiden! Und da hab ich gedacht fragste mal in deinem Stammforum nach!!

LG
Kim

Beitrag von vevemaus 22.02.06 - 13:41 Uhr


Ist aber Zufall das man hier welche trifft die in der Umgebung entbinden, grade so Kreis Steinfurt, Borken, Coesfeld ;-)

Also mal zu Rheine. Die Wöchnerinnenstation ist einsame spitze. Die Krankenschwestern sind super nett, die Ärzte ebenfalls. Außerdem wird dir IMMER und SOFORT geholfen egal was ist.
Dann die Babystation (Frühchen und normale Säuglingsstation) auch einsame spitze #pro#pro#pro Die Säuglingsschwestern auch sehr hilfsbereit wenn es um die ersten Handgriffe mit deinem Baby geht, und der Kinderarzt auch klasse!! Versteht was von seinem Handwerk auf jeden Fall.
Also meine Maus und ich lagen insgesamt 11 Tage dort und uns ging es richtig gut :-)
Das schöne an der Station in Rheine ist auch, dass sie nicht KH mäßig aussieht, also die Zimmer. Sondern eher wie ein Hotel. Also wie gesagt von mir nur #pro#pro

Aber ihr müsst entscheiden :-) Wenn die in Coesfeld schon eure Unterlagen etc haben, liegt es natürlich nahe dort zu entbinden #kratz

Wo kommst du denn genau her, wenn ich fragen darf #gruebel
Ich komme aus Metelen ;-)

LG
Verena

mit Marie-Sophie (19M) & Juni#baby Jolina (23.SSW)

Beitrag von kimkai 22.02.06 - 13:53 Uhr

Wir kommen aus Ochtrup. Wohnen also um die Ecke! Ist natürlich doof wenn man sich schon auf ein Krankenhaus versteift hatte und dann noch ein anderes kennenlernt das die gleichen Vorteile hat. Bei meinem FA ist ein Arzt im Praktikum und der arbeitet in Coesfeld und ist natürlich total begeistert. Allerdings ist es in Ochtrup üblich die Frauen nach Rheine zu schicken weil das Pius ja vom Mathiasspital geführt wird. Wie gesagt es haben uns einfach beide KH zugesagt. Ich möchte mir aber nachher nicht zum Vorwurf machen das ich mich nicht genug informiert habe (falls was schief geht)!!! Also falls du noch jemanden kennst der in einem der KH entbunden hat kannst du die ja mal interviewen! Ich werde mir jetzt nochmal die Internetseiten genauer anschauen!

LG
Kim

Beitrag von vevemaus 22.02.06 - 14:02 Uhr


Na das ist ja lustig Ochtrup #freu Mein Mann kommt gebürtig aus Ochtrup, ich bin Metelener Pohlbürgerin *g* Habe aber 1 Jahr mit meinem Mann zusammen in Ochtrup gewohnt (Fichtenstraße - an den Bahngleisen)
Klar ich werde mich mal umhören :-) Kenne da ne Bekannte die in Coesfeld entbunden hat, werd sie gleich mal interviewen morgen in der Krabbelgruppe *g*
Ja ich würde auch beide KH auch nochmal genau unter die Lupe nehmen und dann einfach nach deinem Bauchgefühl gehen wo du dich wohl fühlst. Ich habe damals in Gronau entbunden da ich zud er Zeit in Gronau wohnte... Hast Recht eigentlich schicken die FÄ in Ochtrup die Frauen nach Rheine, hab schonmal gehört auch wohl nach Borghorst, aber das kannste total knicken da den Kreißsaal etc.pp

Wenn du Lust hast dann können wir ja in Kontakt bleiben, man trifft ja nicht oft welche aus soooo naher Umgebung #freu Sind ja bloß 8 km :-)
Nur wenn du magst ;-) Meine email Addy ist: verena.posanski@web.de

LG
Verena + Family

Beitrag von kimkai 22.02.06 - 14:10 Uhr

Danke für die Hilfe. Klar können wir in Kontakt bleiben. Man trifft ja hier im Forum wirklich wenig aus unserer Ecke. Die Frauen gehen glaube ich nicht so oft ins Internet. Finde das schon komisch. Ich bin aber von Natur aus neugierig und interessiert. Ich will ja schließlich wissen was in mir passiert;-)!

LG
Kim

Beitrag von vevemaus 22.02.06 - 14:17 Uhr


Ja sehe ich ganz genauso :-)
Zwar ist das bei mir schon die 2.SS aber trotzdem ist alles anders und auch teilweise neu. Konnte schon viel dazu lernen, durch das stöbern hier bei Urbia #freu Damals bei Marie-Sophie hatten wir noch kein Inet....

Schön das du mit mir in Kontakt bleiben willst das freut mich wirklich sehr #freu#huepf

Wie gesagt meine email Addy steht ja schon oben, würde mich sehr über eine Mail von dor freuen.

Bis dann
Verena